In einer dreistündigen Zeremonie, die live beim US-Network NBC über den Äther ging, wurden die diesjährigen Emmy Awards in Los Angeles vergeben. Es kam zu einigen Dé­jà-vu-Erlebnissen.

Succession - Euphoria
© Home Box Office, Inc. All rights reserved. HBO® and all related programs are the property of Home Box Office, Inc. („Succession“, „Euphoria“)

Bei den Emmy Awards 2022 konnten vor allem HBO-Serien auftrumpfen. Auch für die Apple-Comedy „Ted Lasso“ lief es einmal mehr hervorragend.

In einer dreistündigen Zeremonie, die live beim US-Network NBC über den Äther ging, wurden am vergangenen Montagabend die diesjährigen Emmy Awards in Los Angeles vergeben. Es kam zu einigen Dé­jà-vu-Erlebnissen.

So wurde „Ted Lasso“ aus dem Hause Appe TV+ genau wie 2021 als beste Comedyserie ausgezeichnet. Jason Sudeikis, der den titelgebenden Protagonisten spielt, erhielt erneut die Trophäe als bester Hauptdarsteller in einer Comedy. Zum besten Nebendarsteller in der Kategorie wurde abermals Brett Goldstein gekürt, der in „Ted Lasso“ die Figur des Roy Kent verkörpert.

Zweiter Emmy für „Euphoria“-Star Zendaya

Nach mehreren Emmy-Triumphen in den vergangenen Jahren verlief der Abend auch für die HBO-Produktion „Succession“ wieder überaus erfolgreich. Wie bereits 2020 konnte sie sich als beste Dramaserie gegen die Konkurrenz durchsetzen. Matthew Macfayden erhielt den Preis als bester Nebendarsteller. Für das Drehbuch zur Episode „All The Bells Say“ schnappte sich Autor Jesse Armstrong einen Emmy. Die Kategorie „Bestes Drehbuch für eine Dramaserie“ dominierte er bereits 2019 und 2020 – ebenfalls für seine kreatives Schaffen in Sachen „Succession“.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Schauspielerin Zendaya ging als Gewinnerin in der Sparte „Beste Hauptdarstellerin in einer Dramaserie“ hervor. Nach ihrem Sieg 2020 nahm sie ihren zweiten Emmy für ihre Rolle als Rue Bennett in „Euphoria“ entgegen. Für das Jugenddrama zeichnet sich ebenfalls HBO verantwortlich.

Zwei Emmys für den Netflix-Hit „Squid Game“

Bei der nunmehr 74. Verleihung der Emmy Awards gab es aber noch weitere Erfolgsmomente für den US-Bezahlsender – vor allem dank der Anthologieserie „The White Lotus“ mit insgesamt fünf Preisen, darunter Emmys für die Stars Jennifer Coolidge („Beste Nebendarstellerin“) und Murray Bartlett („Bester Nebendarsteller“). Außerdem gewann Schauspielerin Jean Smart als beste Hauptdarstellerin in einer Comedyserie für ihre Rolle als Deborah Vance im HBO Max Original „Hacks“.

Der Netflix-Hit „Squid Game“ heimste zwei Preise ein: Jubeln durften Schauspieler Lee Jung-jae („Bester Hauptdarsteller in einer Dramaserie“) und Regisseur Hwang Dong-hyuk („Beste Regie für eine Dramaserie“).

Eine Übersicht mit allen Gewinnerinnen und Gewinnern des Abends ist auf der offiziellen Emmy-Website zu finden.

Succession: DVD-Box zu gewinnen

hitchecker.de verlost eine DVD-Box mit der kompletten ersten Staffel von „Succession“Anzeige. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-succession

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 15. Oktober 2022.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Ungültiger Code: Bitte Einagbe überprüfen!

  • Gewinn: Staffel 1 von „Succession“ auf DVD zu gewinnen
  • Foto: Succession Staffel 1 DVD
  • Teilnahmeschluss: 15.10.2022

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film