Die beeindruckende Laufbahn der britischen Modejournalistin Audrey Withers wird als Serie verfilmt. Als Vorlage für das Historiendrama dient eine neue Biografie aus der Feder von Julie Summers. Die Produktionsfirma Gaumont U.K. übernimmt die Umsetzung. Mehr...

Dressed For War: Serie über Vogue-Chefredakteurin Audrey Withers geplant
© Simon & Schuster UK

Die beeindruckende Laufbahn der britischen Modejournalistin Audrey Withers wird als Serie verfilmt. Als Vorlage für das Historiendrama dient eine neue Biografie aus der Feder von Julie Summers.

amazon.de | Audrey Withers
Biografie - Autobiografie - Prime Video
Anzeige

Erst im vergangenen Februar hat die Historikerin Julie Summers ihre Biografie über die ehemalige Vogue-Chefredakteurin Audrey Withers in Großbritannien veröffentlicht. Vier Monate später kündigt die britische Zweigstelle der Produktionsfirma Gaumont bereits eine Verfilmung des Buches mit dem etwas sperrigen Titel "Dressed For War: The Story Of Audrey Withers, Vogue Editor Extraordinaire From The Blitz To The Swinging Sixties" an. Geplant ist eine mehrteilige Dramaserie.

Noch ohne TV-Zuhause

Das Projekt kann so schnell auf den Weg gebracht werden, da die Verantwortlichen bei Gaumont das Manuskript vor seinem offiziellen Erscheinen lesen durften und sich zeitnah die Rechte daran gesichert haben. Es wird laut Berichten des US-Portals Variety bereits nach einer Autorin für die Drehbücher gesucht, die eng mit Summers zusammenarbeiten wird. Auch erste Casting-Vorbereiten finden schon statt.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Bislang steht das Projekt allerdings noch in keiner Verbindung mit einem TV-Sender oder einem Streaming-Anbieter. Gaumont produzierte zuletzt Serien für Sky ("Tin Star"), Netflix ("Narcos") und Amazon ("El Presidente"). Alison Jackson, die Geschäftsführerin von Gaumont U.K. freut sich ganz besonders auf die Umsetzung von "Dressed For War": „Es ist überaus aufregend, dass Julie uns ihr Vertrauen in Bezug auf diese unglaubliche Biografie geschenkt hat, und wir können es kaum erwarten, die Geschichte zum Leben zu erwecken.“

Eine absolute Powerfrau

Das Buch folgt dem Wirken der Modejournalistin Audrey Withers im London der 40er-Jahre. Die junge Frau hatte sich damals zum Ziel gesetzt, aus der englischen Ausgabe des bekannten Magazins "Vogue" einen provokativen Publikumstitel für Frauen zu machen – ganz egal, welchen Hintergrund sie mitbrachten.

Withers kämpfte in einer von Männern dominierten Welt im Ausnahmezustand des Krieges für ein modernes Frauenbild und arbeite dafür sogar eng mit der Regierung zusammen. Ihr Engagement ließ sie schnell zur einflussreichsten Frau in der britischen Metropole werden. Eine zentrale Rolle in der Serie soll auch ihre Freundschaft mit dem US-Model Lee Miller spielen, die sich ab 1944 einen Namen als Kriegsfotografin machte.

Buchvorlage zu gewinnen

Eine deutsche Übersetzung der Biografie von Julie Summers ist bisher nicht erschienen. Deshalb verlost hitchecker.de einmal die englischsprachige Originalausgabe als Taschenbuch. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 19. Oktober 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Diana H. aus Berlin.

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film