Das ZDF hat den Drehstart einer neuen Sitcom mit dem Arbeitstitel „Ruby“ verkündet, die im Programm von ZDFneo unterkommen soll. Auch eine Veröffentlichung in der ZDFmediathek ist geplant. Es handelt sich um ein Remake des britischen BBC-Hits „Miranda“. Mehr...

Erste Klappe für ZDFneo-Sitcom „Ruby“ gefallen
© ZDF / Frank Dicks

Die kommende ZDFneo-Comedy „Ruby“ ist schon das zweite Remake eines bekannten britischen TV-Hits.

amazon.de | Interessante Angebote
Miranda - Mayim Bialik - Prime Video
Anzeige

Das ZDF hat den Drehstart einer neuen Sitcom mit dem Arbeitstitel „Ruby“ verkündet, die im Programm von ZDFneo unterkommen soll. Auch eine Veröffentlichung in der ZDFmediathek ist geplant. Die Serie entsteht unter der Regie von Natascha Beller nach Drehbüchern von Giulia Becker. Zum Cast gehören Anna Böger, Irene Rindje, Rosina Kaleab und Camill Jammal. Gefilmt wird in Köln.

Ruby, der Fettnäppfchen-Profi

Im Zentrum von „Ruby“ steht die titelgebende Protagonistin (Böger), die wegen ihrer Tollpatschigkeit und unbeholfenen Art immer wieder auf die Nase fällt – in allen Bereichen ihres Lebens. Auch in Sachen Liebe bleiben Erfolgserlebnisse aus, was besonders ihre Mutter Alexa (Rindje) frustriert. Die Hobbygolferin will ihre Tochter endlich als verheiratete Frau sehen und lässt sie das auch penetrant wissen. Ständig sitzt sie ihr im Nacken und setzt sie unter Druck.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Als deutlich angenehmere Gesellschaft erweist sich Simone (Kaleab). Sie akzeptiert Ruby genau so, wie sie ist – mit all ihren Marotten. Die enge Verbindung zwischen den beiden Frauen kann nichts und niemand erschüttern. Schon bald muss die beste Freundin einmal mehr als unterstützende Ratgeberin fungieren: Rubys alter Schulschwarm David (Jammal) kehrt von einer Weltreise zurück und eröffnet ein Bistro in der Stadt.

Das erste Wiedersehen nach langer Zeit fällt für Ruby wenig überraschend peinlich aus. Doch halb so schlimm: David reagiert cool und scheint noch immer Sympathien für Ruby zu hegen. Ist er vielleicht der Richtige?

Wahrlich keine neue Serienidee

Vielen dürfte die Prämisse von „Ruby“ ziemlich bekannt vorkommen. Aus gutem Grund: Als Vorlage dient die britische Sitcom „Miranda“ aus dem Hause BBC. Zwischen 2009 und 2014 wurden drei Staffeln mit Miranda Hart, Tom Ellis und Patricia Hodge in den Hauptrollen produziert. Hierzulande waren diese 2014 beim Disney Channel zu sehen.

Im vergangenen Frühjahr ging zudem eine US-Adaption des Stoffs unter dem Titel „Call Me Kat“ an den Start. Die Sitcom mit Mayim Bialik („The Big Bang Theory“) wurde bereits um eine zweite Season verlängert, hat aber noch kein deutsches Sender- oder Streaming-Zuhause gefunden.

Buch von Miranda Hart zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal das englischsprachige Buch „Is It Just Me?“ von „Miranda“-Star Miranda Hart mit witzigen Anekdoten aus dem verrückten Leben der Schauspielerin und Komikerin. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-miranda

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 29. August 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film