Welche Erfolgsserie aus den 80ern und 90ern wurde eigentlich noch nicht neu aufgelegt? Diese Frage drängt sich durchaus auf, da der Reboot-Trend einfach kein Ende finden will. Nun trifft es auch die Kult-Sitcom „Der Prinz von Bel-Air“, die als ernsthafte Dramaserie auf die Bildschirme zurückkehren soll. Mehr...

The Fresh Prince Of Bel-Air: Reboot als Dramaserie geplant
© Warner Home Video - „Der Prinz von Bel-Air“ auf DVD erhältlich

Die Sitcom „The Fresh Prince Of Bel-Air“ erhält ein Reboot. Hauptdarsteller Will Smith ist als Produzent in das Projekt involviert.

amazon.de | Der Prinz von Bel-Air
Komplettbox - Will Smith - Prime Video
Anzeige

Welche Erfolgsserie aus den 80ern und 90ern wurde in den letzten Jahren eigentlich noch nicht neu aufgelegt? Diese Frage drängt sich durchaus auf, da der Reboot-Trend einfach kein Ende finden will. Nun trifft es auch die Kult-Sitcom „Der Prinz von Bel-Air“ (Originaltitel: „The Fresh Prince Of Bel-Air“).

Wie die US-Portale Variety, Deadline und The Hollywood Reporter berichten, befindet sich ein entsprechendes Remake in der Entwicklung. Dieses basiert auf einem Trailer mit dem Titel „Bel-Air“, den Morgan Cooper im vergangenen Jahr via YouTube veröffentlicht hat.

Keine Sitcom mehr

Der Nachwuchsregisseur verstand den Clip als Hommage an „The Fresh Prince Of Bel-Air“. Der Clou: Er präsentierte darin die Idee, aus der Comedy eine moderne und ernsthaftere Dramaserie zu machen. Bis dato erzielte der Kurzfilm über 7,5 Millionen Aufrufe. Er erregte auch die Aufmerksamkeit von Will Smith, der im Original die Hauptrolle spielte und diesem seinen Durchbruch als Schauspieler zu verdanken hat.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Der Hollywood-Star will das Konzept nun tatsächlich mit Cooper umsetzen und über seine Produktionsfirma Westbrook Studios als Executive Producer fungieren. Mit an Bord sind auch Quincy Jones und Benny Medina, die Produzenten des Originals, sowie Universal TV. Gleiches gilt für Andy und Susan Borowitz, die ursprünglichen Serienschöpfer.

Die Drehbücher zur Neuauflage werden allerdings von Cooper und Chris Collins („Sons Of Anarchy“, „The Man In The High Castle“) kommen. Collins übernimmt auch den Posten als Showrunner, wenn „Bel-Air“ tatsächlich in Serie geht. Daran besteht laut der US-Berichte aber kaum ein Zweifel: Angeblich buhlen etliche Interessenten um das Projekt, darunter Amazon, Netflix, Apple und Peacock.

Schlägt HBO Max zu?

Als heißer Kandidat wird HBO Max gehandelt. Bei dem Streaming-Dienst liegen aktuell die US-Rechte für das sechs Staffeln und 150 Folgen umfassende Original. Dieses lief zwischen den Jahren 1990 und 1996 beim US-Network NBC. Neben Smith gehörten Alfonso Ribeiro, James Avery, Janet Hubert, Karyn Parsons, Tatyana M. Ali, Daphne Maxwell Reid, Joseph Marcell und Ross Bagley zum Cast.

„The Fresh Prince Of Bel-Air“ drehte sich um den lässigen Teenager Will aus West-Philadelphia, der plötzlich bei seiner reichen Tante Vivian und ihrer Familie in Bel-Air leben soll. Das stellt den Jugendlichen aus einfachen Verhältnissen vor so manche Herausforderung. Doch auch die Banks müssen sich zunächst an das neue Familienmitglied gewöhnen.

Hier könnt ihr euch Coopers Trailer ansehen:

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / Sun Squared Media

DVD-Box zu gewinnen

hitchecker.de verlost eine DVD-Box mit der ersten Staffel von „Der Prinz von Bel-Air“. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-belair

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 6. Dezember 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Mia B. aus Hannover.

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film