Netflix spendiert der schwarzhumorigen Comedy „Dead To Me“ eine dritte Staffel, die allerdings die letzte sein soll. Diese Entscheidung ist gut zwei Monate nach der Premiere von Season 2 der Serie mit Christina Applegate, Linda Cardellini und James Marsden gefallen. Mehr...

„Dead To Me“ endet nach Staffel 3
© Saeed Adyani / Netflix

Frei nach dem Motto „Aller guten Dinge sind drei“ will Netflix nach der kommenden Staffel von „Dead To Me“ einen Schlussstrich unter die Serie ziehen.

amazon.de | Christina Applegate
Serien - Filme - Prime Video
Anzeige

Netflix spendiert der schwarzhumorigen Comedy „Dead To Me“ eine dritte Staffel, die allerdings die letzte sein soll. Diese Entscheidung ist gut zwei Monate nach der Premiere von Season 2 der Serie mit Christina Applegate, Linda Cardellini und James Marsden gefallen.

Im Zuge der Verlängerung hat Showrunnerin Liz Feldman einen mehrjährigen Vertrag bei Netflix unterschrieben. Sie wird künftig also noch weitere Serien und andere Projekte für den Streaming-Dienst entwickeln. Zuletzt war die 43-jährige Drehbuchautorin und Produzentin für die CBS Televisions Studios tätig, die auch „Dead To Me“ mitproduzieren.

Showrunnerin Liz Feldman bleibt Netflix treu

Dead To Me war von Anfang bis Ende genau die Serie, die ich machen wollte“, zieht Feldman bereits jetzt ein positives Fazit. Es habe sie als Künstlerin weitergebracht und als Mensch geheilt, eine Geschichte basierend auf Trauer und Verlust zu erzählen.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Großen Dank spricht sie an den Cast und die Crew der Produktion aus, insbesondere an Christina und Linda sowie an ihr Autorenteam. Über die weitere Zusammenarbeit mit Netflix zeigt sich Feldman begeistert. Schließlich habe der Streamer „Dead To Me“ von Tag eins an unterstützt.

Starttermin der Finalstaffel noch ungewiss

Ob die finale Season wie die beiden Vorgängerstaffeln wieder zehn Episoden umfassen wird, wurde bislang nicht kommuniziert. Auch ein potenzieller Veröffentlichungstermin steht noch nicht fest. Angesichts der anhaltenden Corona-Pandemie bleibt erst einmal unklar, wann Dreharbeiten zu neuen Folgen stattfinden können.

„Dead To Me“ erzählt die Geschichte einer ungewöhnlichen und äußerst turbulenten Frauenfreundschaft. Im Zentrum stehen die frisch gebackene Witwe Jen (Applegate) und die anhängliche Judy (Cardellini), die an einer Trennung zu beißen hat. Ihre Schicksale sind enger miteinander verbunden, als es zunächst erscheint. Nach einigen unglücklichen Zwischenfällen steckt das ungleiche Duo ziemlich im Schlamassel und hegt dunkle Geheimnisse.

Film mit Linda Cardellini zu gewinnen

Lust auf noch mehr spaßige Unterhaltung mit Linda Cardellini? Bitte schön: hitchecker.de verlost die Komödie „Daddy's Home: Ein Vater zu viel“ zweimal auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-deadtome

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 21. Oktober 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen haben Martin M. aus Stuttgart und Florian S. aus Celle.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film