Comedy Central will künftig verstärkt auf animierte Produktionen fürs erwachsene Publikum setzen. In diesem Zuge hat sich der US-Sender das Serienprojekt „Jodie“ gesichert. Dabei handelt es sich um ein Spin-off zum langjährigen MTV-Hit „Daria“. Mehr...

Jodie: Spin-off zur MTV-Kultserie „Daria“ landet bei Comedy Central
© MTV, Comedy Central

Die Zeichentrickserie „Daria“ bekommt 18 Jahre nach ihrem Ende ein Spin-off, das beim US-Sender Comedy Central laufen wird.

amazon.de | MTV-Serienkult
Daria - Beavis And Butt-Head - Prime Video
Anzeige

Comedy Central will künftig verstärkt auf animierte Produktionen fürs erwachsene Publikum setzen. In diesem Zuge hat sich der US-Sender das Serienprojekt „Jodie“ gesichert. Dabei handelt es sich um ein Spin-off zum langjährigen MTV-Hit „Daria“. Die Zeichentrickreihe kam zwischen 1997 und 2002 auf fünf Staffeln und war selbst ein Ableger von „Beavis And Butt-Head“.

In „Jodie“ steht nun die Figur der Jodie Landon im Mittelpunkt, Darias beste Freundin zu Highschool-Zeiten. Die junge Frau hat inzwischen das College beendet und muss nun lernen, was es heißt, ein Erwachsenenleben zu führen.

„Black-ish“-Schauspielerin leiht Jodie ihre Stimme

Mit satirischem Biss will die Serie die Arbeitsplatzkultur in den USA beleuchten, indem sie Jodie bei ihrem ersten richtigen Job begleitet. Thematisiert werden sollen vor allem die Herausforderungen, mit der die Titelheldin als schwarze Frau dabei zu kämpfen hat. Doch es soll auch um typische Probleme der Generation Z gehen, etwa die Oberflächlichkeit der sozialen Medien.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Im Englischen übernimmt US-Schauspielerin Tracee Ellis Ross, die man als Rainbow Johnson aus der ABC-Comedy „Black-ish“ kennt, die Sprechrolle als Jodie. Die Golden-Globe-Gewinnerin wird auch als eine der Executive Producer fungieren. Die Idee zum „Daria“-Spin-off stammt von Grace Edwards („Insecure“), die als Chefautorin die kreativen Zügel in der Hand behält.

Weitere „Daria“-Ableger bereits in Vorbereitung

Laut dem US-Magazin Deadline plant Comedy Central, „Jodie“ im Zusammenspiel mit dem Animationsdauerbrenner „South Park“ zu programmieren. Die Serie entstand im Hause der MTV Studios. Diese wurden 2018 von MTV-Boss Chris McCarthy mit dem Hauptanliegen gegründet, bekannte Serien- und Showklassiker der Sendermarke neu zu beleben.

Zum „Daria“-Franchise sind noch weitere Ableger angedacht. Diese dürften aber vermutlich erst konkreter werden, wenn sich „Jodie“ bei Comedy Central bewiesen hat.

„Beavis And Butt-Head“-Box zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal die DVD-Box „Beavis And Butt-Head - The Mike Judge Collection, Volume 1“. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 10. Oktober 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Benno A. aus Neustadt an der Aisch.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film