Die Chancen auf eine dritte Staffel der Horror-Anthologieserie "Creepshow" stehen gut: Shudder hat Drehbücher für eine solche bestellt, ohne dabei eine offizielle Verlängerung auszusprechen. Das berichtet Variety unter Berufung auf Craig Engler, den Chef des US-Streaming-Dienstes. Mehr...

Creepshow: Dritte Staffel der Horror-Anthologieserie in Vorbereitung
© Shudder / AMC

Die US-Serie "Creepshow" sieht einer rosigen Zukunft beim Streaming-Dienst Shudder entgegen.

amazon.de | Creepshow
Graphic Novels - Filme - Prime Video
Anzeige

Die Chancen auf eine dritte Staffel der Horror-Anthologieserie "Creepshow" stehen gut: Shudder hat Drehbücher für eine solche bestellt, ohne dabei eine offizielle Verlängerung auszusprechen. Das berichtet Variety unter Berufung auf Craig Engler, den Chef des US-Streamers.

Dieser spricht von einem Notfallplan, der es Showrunner Gergory Nicotero und seinem Autorenteam erlaube, trotz Corona-Zwangspause weiterzuarbeiten. Wie bei den meisten Film- und Serienprojekten in den USA liegt die Produktion auch im Falle von "Creepshow" momentan auf Eis.

Produktionsstopp wegen Corona

Im März hätten eigentlich die Dreharbeiten zu Season 2 in Atlanta starten sollen. Doch die Pandemie hat den Plänen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Noch immer ist unklar, wann es weitergehen kann. Frei nach dem Motto "Carpe Diem" gilt es laut Engler die Zeit zu nutzen, bis die Produktion der Serie wieder aufgenommen werden kann.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Mit der Bestellung der weiteren Drehbücher beweist Shudder großes Vertrauen in "Creepshow". Aus gutem Grund: Die Auftaktstaffel hatte sich als beachtlicher Erfolg für den Streamer erwiesen. Mehr als 50 Prozent seiner Abonnenten sollen sich mindestens eine Episode der Serie angesehen haben.

Zuletzt konnte sie darüber hinaus bei ihrer linearen Ausstrahlung punkten: Der US-Kabelsender AMC, der auch hinter Shudder steckt, fuhr mit den zwölf bislang produzierten Folgen solide Einschaltquoten ein.

80er-Horrorfilm als Vorlage

"Creepshow" basiert auf dem gleichnamigen Horror-Episodenfilm aus dem Jahre 1982, bei dem George A. Romero Regie führte. Kein Geringerer als Bestseller-Autor Stephen King schrieb damals das Skript. Wie die Vorlage widmet sich auch die Serienadaption pointierten Gruselstorys.

In der ersten Staffel dienten ihr Kurzgeschichten von bekannten Schriftstellern wie King, Joe Hill, Joe R. Landsdale und Josh Malerman als Inspirationsquellen. Zu den bisherigen Gaststars zählten David Arquette, Adrienne Barbeau, Tricia Helfer, Kid Cudi, Tobin Bell, Big Boi, Jeffrey Combs und Giancarlo Esposito.

Wo und wann "Creephshow" hierzulande zu sehen sein wird, steht bis dato nicht fest.

Graphic Novel zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal die englischsprachige Graphic Novel "Creepshow" mit Comic-Interpretationen der aus dem Originalfilm bekannten Storys von Stephen King. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 23. Oktober 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Stefanie R. aus Würzburg.

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film