Die Kultkomödie „Clueless“ mit Alicia Silverstone, Stacey Dash, Brittany Murphy und Paul Rudd feierte im Juli ihren nunmehr 25. Geburtstag. Schon seit Herbst letzten Jahres steht fest: Es soll eine Serienneuauflage geben. Dieser wird sich nun der US-Streaming-Dienst Peacock annehmen. Mehr...

Clueless: Reboot landet bei Peacock
© Paramount Pictures

Peacock bastelt an einer modernen Serienadaption des 90er-Kinohits „Clueless“.

amazon.de | Clueless
Film - Bücher - Prime Video
Anzeige

Die Kultkomödie „Clueless“ mit Alicia Silverstone, Stacey Dash, Brittany Murphy und Paul Rudd feierte im Juli ihren nunmehr 25. Geburtstag. Schon seit Herbst letzten Jahres steht fest: Es soll eine Serienneuauflage geben. Bislang hatte das Projekt allerdings noch kein offizielles Zuhause gefunden.

Wie das US-Portal Variety nun meldet, wird sich der Streaming-Dienst Peacock dem Remake annehmen. Ob dieses ebenfalls den Titel „Clueless“ tragen wird, ist noch nicht entschieden. Es soll auf jeden Fall in der Gegenwart spielen und den Fokus der Geschichte auf die Figur der Dionne legen.

Geschichte dreht sich um Dionne

Die einstige Protagonistin Cher taucht dagegen nur am Rande auf, da sie in der Serien-Variante als vermisst gilt. Deshalb steigt auch Dionne als ihre beste Freundin in der Highschool-Hierarchie auf und wird so zum beliebtesten Mädchen an der Schule. Diese Rolle ist allerdings mit reichlich Druck verbunden. Scheiterte an diesem sogar die taffe Cher? Dionne versucht herauszufinden, was mit ihrer Freundin passiert ist.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Das neue „Clueless“ entsteht im Hause der CBS Television Studios, die Jordan Reddout und Gus Hickey für das Drehbuch verpflichtet haben. Die beiden Autoren zeichneten sich auch für das Revival der Sitcom „Will & Grace“ verantwortlich. Neben Reddout und Hickey gehören Corinne Brinkerhoff, Scott Rudin, Eli Bush, Tiffany Grant und Robert Lawrence, der Produzent des Originals, zu den Executive Producern.

Nicht die erste „Clueless“-Serie

In Sache Cast wurden noch keine Namen kommuniziert. Da es sich um keine Fortsetzung handelt, dürfte ein Wiedersehen mit den Stars aus dem Film ausgeschlossen sein. Denkbar wären höchstens Gastauftritte in neuen Rollen.

Bereits 1996 kam es zu einer gleichnamigen Serienadaption von „Clueless“, die eine Staffel lang beim US-Network ABC und danach zwei Staffeln beim Sender UPN zu sehen war. Bis 1999 wurden insgesamt 62 Folgen der Sitcom produziert. Für diese stand Alicia Silverstone allerdings nicht mehr zur Verfügung. Die Hauptrolle der Cher übernahm daher Rachel Blanchard. Stacey Dash, Donald Faison und Elisa Donovan waren dagegen weiterhin mit von der Partie.

Filmvorlage zu gewinnen

hitchecker.de verlost den Film „Clueless“ zweimal auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-clueless

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 10. Dezember 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen haben Gerd H. aus Oldenburg und Carola S. aus Münster.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film