Der noch recht junge, zur NBCUniversal-Gruppe gehörende US-Streaming-Dienst Peacock macht kurzen Prozess mit seiner Eigenproduktion „Brave New World“. Das utopische Science-Fiction-Drama wird nach nur einer Staffel mit neun Episoden eingestellt. Mehr...

Keine zweite Staffel für „Brave New World“
© 2020 Universal Content Productions LLC. All Rights Reserved. / TVNOW

Die Serienadaption des Romans „Schöne neue Welt“ von Aldous Huxley hat keine Zukunft – zumindest bei Peacock.

amazon.de | Schöne neue Welt
Romanvorlage - Hörbuch - Prime Video
Anzeige

Der noch recht junge, zur NBCUniversal-Gruppe gehörende US-Streaming-Dienst Peacock macht kurzen Prozess mit seiner Eigenproduktion „Brave New World“. Das utopische Science-Fiction-Drama wird nach nur einer Staffel mit neun Episoden eingestellt.

Die Serie von David Wiener („Homecoming“, „Flesh And Bone“) galt als Prestige-Projekt für den Anbieter und hat laut dem US-Portal Deadline 100 Millionen US-Dollar verschlungen. Diese scheinen sich wohl nicht ausgezahlt zu haben. Zwar veröffentlicht Peacock genau wie Netlix, Amazon Prime Video, HBO Max, Apple+ und Co keine offiziellen Zugriffszahlen. Doch im Falle eines Erfolgs hätte sicherlich Interesse an einer Fortsetzung bestanden.

Neues Zuhause gesucht

Vielleicht geht es aber an anderer Stelle weiter: Universal Cable Productions versucht, ein neues Zuhause für „Brave New World“ zu finden. Die Erfolgschancen erscheinen aber eher gering – gerade angesichts der hohen Produktionskosten, aber auch wegen der eher durchwachsenen US-Kritiken.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Hierzulande steht die TV-Adaption des gleichnamigen Romanklassikers von Aldous Huxley unter dem deutschen Titel „Schöne neue Welt“ bei TVNOW zum Abruf bereit. Die Streaming-Plattform der RTL-Gruppe veröffentlichte die komplette Staffel Ende September und damit nur zweieinhalb Monate nach der US-Premiere.

Paradies mit Haken

„Brave New World“ entführt ins Jahr 2540. In der futuristischen Stadt New London lebt die Elite der Gesellschaft in scheinbar völliger Glückseligkeit. Doch die Idylle trügt gewaltig: Das Verbot von Privatsphäre, Familie, Monogamie und Geld mag viele Probleme und Konflikte ausgemerzt haben. Perfekt ist die Welt mit Hightech-Gadgets, Drogen und Orgien trotzdem nicht.

Der Bürokrat Bernard und die Wissenschaftlerin Lenina beginnen das System zu hinterfragen. Die beiden machen sich auf zu den sogenannten Savages, die außerhalb der neuen Welt leben und diese verurteilen. Dort gerät die Situation schnell außer Kontrolle. Nur durch die Hilfe von John kommen Lenina und Bernard mit ihrem Leben davon und können schließlich gemeinsam mit dem Outsider nach New London zurückkehren. Der mischt die schöne neue Welt allerdings schon bald gehörig auf.

Die Hauptrollen in „Brave New World“ spielten Jessica Brown Findlay, Harry Lloyd und Alden Ehrenreich. In einer Nebenrolle war Demi Moore zu sehen.

Romanvorlage zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal den Roman „Schöne neue Welt“ von Aldous Huxley in der Taschenbuchausgabe. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-bravenewworld

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 8. September 2021 (Zweite Chance).

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film