Jetzt ist es offiziell: Tori Spelling, Jennie Garth, Gabrielle Carteris, Jason Priestley, Brian Austin Green und Ian Ziering werden wieder gemeinsam vor der Kamera stehen. FOX hat eine sechsteilige Event-Serie mit den „Beverly Hills“-Stars in Auftrag gegeben. Das neue „90210“ wird aber kein Reboot. Mehr...

Beverly Hills, 90210: Mockumentary landet bei FOX
© FOX Broadcasting - Screenshot „90210“-Trailer

Das US-Network FOX hat sich das „Beverly Hills, 90210“-Reboot geschnappt, das genau genommen keines ist.

Jetzt ist es offiziell: Tori Spelling, Jennie Garth, Gabrielle Carteris, Jason Priestley, Brian Austin Green und Ian Ziering werden wieder gemeinsam vor der Kamera stehen. FOX hat eine sechsteilige Event-Serie in Auftrag gegeben, die „90210“ heißen wird – also genau wie das zwischen 2008 und 2013 ausgestrahlte „Beverly Hills, 90210“-Reboot von The CW.

Eine Serie in der Serie

Allerdings schlägt die neue Serie einen ganz anderen Weg ein: Es wird sich um eine Art Mockumentary zum TV-Hit aus den 90ern handeln. Diese dreht sich vorwiegend um die Darsteller selbst. Die Stars sollen überspitzte Versionen von sich selbst spielen.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Jennie, Tori und Co treffen 19 Jahre nach dem Ende von „Beverly Hills, 90210“ wieder aufeinander, um gemeinsam ein Reboot umzusetzen. Dabei werden alte Freundschaften, Romanzen und Zickenkriege neu entfacht, die den Soap-Dramen ihrer fiktiven Rollen in nichts nachstehen.

Aus der Feder von Insidern

Die Serie wird also einen extrem satirischen Charakter haben und vermutlich eine ähnliche Richtung einschlagen wie die kurzlebige VH1-Sitcom „So Notorious“ mit Tori Spelling aus dem Jahre 2006.

Als kreative Köpfe fungierten bereits damals Mike Chessler und Chris Alberghini, die zusammen mit Spelling Garth nun auch das neue „90210“ entwickelt haben. An der Neuauflage von The CW hatten sie ebenfalls mitgewirkt. Damit kennen die beiden das Serienuniversum bestens und dürften genau wissen, wo sie für eine Parodie ansetzen müssen.

Chessler und Alberghini werden gemeinsam mit Priestley, Garth, Ziering, Spelling, Carteris und Green als Executive Producer der „90210“-Comedy genannt. Ob auch Luke Perry und Shannen Doherty für Gastauftritte in Beverly Hills vorbeischauen werden, steht wohl noch nicht fest.

Ausstrahlung schon im Sommer

Spelling deutete in Interviews der vergangenen Monate immer wieder an, beide gerne mit dabei zu haben. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob Perry neben seiner Rolle in der Jugendserie „Riverdale“ überhaupt Zeit bleibt. Doherty erholt sich dagegen noch von ihrer Krebserkrankung.

Die Dreharbeiten zu „90210“ werden wohl in Kürze beginnen. FOX will die Serie bereits im Sommerprogramm ausstrahlen.

Freut ihr euch auf die „Beverly Hills“-Mockumentary oder hättet ihr lieber ein traditionelles Reboot mit den Stars in ihren alten Rollen gesehen? Wir freuen uns auf eure Kommentare.

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / FOX

Angebote auf amazon.de

B00O30GRYGB072ZDY9PMB01MD0ZJ7WB005ZNLZNS

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film