Am 4. Juni veröffentlicht Apple TV+ die siebte und letzte Folge der Auftaktstaffel von „The Mosquito Coast“. Die Serienadaption des gleichnamigen Romans von Paul Theroux trägt hierzulande den Titel „Moskito-Küste“. Schon jetzt steht fest: Auch darüber hinaus wird es weitergehen. Mehr...

Apple-Drama „Moskito-Küste“ wird fortgesetzt
© Apple

Apple schickt die US-Serie „The Mosquito Coast“ in eine zweite Staffel.

amazon.de | Moskito-Küste
Roman - Erstverfilmung - Prime Video
Anzeige

Am 4. Juni veröffentlicht Apple TV+ die siebte und letzte Folge der Auftaktstaffel von „The Mosquito Coast“. Die Serienadaption des gleichnamigen Romans von Paul Theroux trägt hierzulande den Titel „Moskito-Küste“. Schon jetzt steht fest: Auch darüber hinaus wird es weitergehen. Der Technikriese Apple lässt eine zweite Staffel für seinen Streaming-Dienst produzieren. Bis wann diese fertig gestellt sein soll und wie viele Episoden sie umfassen wird, lässt dieser zum aktuellen Zeitpunkt aber noch offen.

Neffe des Autors in der Hauptrolle

Programmchef Matt Cherniss äußerte sich wie folgt: „The Mosquito Coast hat die Fantasie von Zuschauern auf der ganzen Welt beflügelt – nicht nur wegen der adrenalingeladenen Action... sondern auch wegen der packenden Familiengeschichte und vor allem der fesselnden Darstellerleistungen.“

Amazon Unlimited Music Anzeige

Die Hauptrollen in der sehr freien Serienadaption des Bestsellers spielen Justin Theroux, Melissa George, Logan Polish und Gabriel Bateman. Zum weiteren Cast gehören Kimberly Elise, James LeGros und Ofelia Medina. Justin Theroux ist übrigens der Neffe von Paul Theroux, der sein Werk bereits im Jahr 1981 veröffentlichte.

Option auf mehrere Staffeln

Um die Geschichte weiterzuspinnen zu können, muss die TV-Version weiter von der Literaturvorlage abweichen. Justin Theroux stellte gegenüber dem US-Portal Deadline bereits im Vorfeld der Verlängerung die Möglichkeit mehrerer Staffeln in Aussicht, auch wenn es so ein anderes Ende als im Buch geben wird.

„Moskito-Küste“ dreht sich um den Familienvater und Erfinder Allie Fox (Theroux). Aufgrund seiner radikalen Ansichten hat er in der Vergangenheit schon oft das Gesetz gebrochen. Schließlich ist er dazu gezwungen, mit seiner Frau Margot (George) und seinen beiden Kindern (Polish, Bateman) nach Mexiko zu flüchten. Die US-Behörden sind ihnen dicht auf den Fersen.

Bereits im Jahre 1986 kam es zu einer Verfilmung des Stoffs fürs Kino mit Harrison Ford, Helen Mirren und River Phoenix in den Hauptrollen.

Romanvorlage zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal den Roman „Moskito-Küste“ von Paul Theroux in der Übersetzung von Werner Waldhoff. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-moskito

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 13. Juli 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film