Erst am 14. August ist die neue US-Comedy „Ted Lasso“ bei Apple TV+ gestartet. Dennoch gibt der Streaming-Dienst bereits grünes Licht für eine zweite Staffel. Für 2021 sollen zehn weitere Folgen produziert werden. Corona soll darin allerdings keine Rolle spielen. Mehr...

Ted Lasso: Apple bestellt zweite Staffel der Comedy
© Apple

Schauspieler Jason Sudeikis darf sich auch im nächsten Jahr weiter als Fußballtrainer versuchen: Apple schickt „Ted Lasso“ in eine zweite Runde.

amazon.de | Passende Angebote
Premier League - Jason Sudeikis - Prime Video
Anzeige

Erst am 14. August ist die neue US-Comedy „Ted Lasso“ bei Apple TV+ gestartet. Dennoch gibt der Streaming-Dienst bereits grünes Licht für eine zweite Staffel. Für 2021 sollen zehn weitere Folgen produziert werden.

Erfolgreicher Serienauftakt

Von Staffel 1 sind bislang drei Episoden online. Die vierte wird am Freitag veröffentlicht. Wie all die anderen Streamer verrät Apple in der Regel zwar keine Abrufzahlen für Serien. Doch wie das US-Portal The Hollywood Reporter erfahren haben will, zählte „Ted Lasso“ in den vergangenen Tagen zu den meistgesehenen Inhalten von Apple TV+ in den USA, in Großbritannien, Deutschland, Mexiko, Frankreich, Kanada und etlichen weiteren Ländern. Die vorzeitige Verlängerung der Produktion Warner Bros. TV und Universal TV ist daher nachvollziehbar.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Die titelgebende Hauptrolle spielt Comedian Jason Sudeikis, der bis 2013 zur festen Besetzung der populären Sketchshow „Saturday Night Live“ gehörte. In diesem Jahr war er auch erstmals als Ted Lasso im US-Fernsehen zu sehen. Die Figur stand damals im Zentrum eines Werbesports des Senders NBC Sports, der sich die Rechte an der englischen Premier League gesichert hatte. Lasso kam so gut beim Publikum an, dass er im Folgejahr noch einmal als Spielanalyst zum Einsatz kam.

Corona wird nicht thematisiert

Für Apple entwickelte Sudeikis schließlich zusammen mit Bill Lawrence, Brendan Hunt und Joe Kelly das Konzept für eine Serie um Ted Lasso. In dieser arbeitet der Titelheld als unbedeutender Football-Coach an einem College in Kansas, bis er ein verlockendes Angebot erhält: Er soll den Trainerposten bei einem professionellen Fußballteam in Großbritannien übernehmen, obwohl er von der Sportart überhaupt keine Ahnung hat.

Showrunner Lawrence stellte bereits vor der Verlängerung von „Ted Lasso“ eines klar: In einer zweiten Staffel werde die Corona-Pandemie auf keinen Fall thematisiert, auch wenn sie in der echten Fußballwelt noch für Einschränkungen sorgen sollte. Es bleibt abzuwarten, ob die jubelnde Menge im Stadion am Ende mit Hilfe von Computeranimationen umgesetzt werden muss.

Buch über die Premier League zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal das Buch „111 Gründe, die Premier League zu lieben: Eine Liebeserklärung an die großartigste Liga der Welt“ von Christoph Beutenmüller. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-tedlasso

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 16. Dezember 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Anja T. aus Hamburg.

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film