Amazon hat sich diesmal besonders viel Zeit damit gelassen, die Neuheiten bei Prime Video für den anstehenden Monat zu kommunizieren. Es drängt sich allerdings die Frage auf: Warum eigentlich? In Sachen Serien musste der Online-Riese wahrlich keine lange Liste zusammenstellen. Mehr...

Amazon Prime Video: Enttäuschende Serienausbeute im November
© Freeform

Im November kommen Serienfans bei Amazon Prime Video nur bedingt auf ihre Kosten.

amazon.de | Interessante Angebote
The Handmaid's Tale - Transformers - El Presidente - Prime Video
Anzeige

Amazon hat sich diesmal besonders viel Zeit damit gelassen, die Neuheiten bei Prime Video für den anstehenden Monat zu kommunizieren. Es drängt sich allerdings die Frage auf: Warum eigentlich? In Sachen Serien musste der Online-Riese wahrlich keine lange Liste zusammenstellen.

Zum Großteil kommen altbekannte Titel von extern in den Streaming-Katalog von Amazon: Die dritte Staffel des dystopischen Dramas „The Handmaid's Tale“ feierte bereits im Herbst 2019 ihre Deutschlandpremiere bei MagentaTV. Prime-Kunden können sie ab 1. November abrufen.

„El Presidente“ in der deutschen Synchronfassung

Die nunmehr 23. Staffel der Kinderserie „Schloss Einstein“ war dagegen schon vor Monaten im KiKA-Programm zu sehen. Kids, die sie verpasst haben, holen sie vielleicht ab 21. November bei Prime Video nach. Gleiches gilt für Staffel 1 von „Transformers Cyberverse“ und Staffel 3 von „Transformers Rescue Bots“. Die Animationsserien gehen direkt zum Monatsstart online. Die Folgen liefen bereits vor Jahren im deutschen TV.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Selbst das Amazon Original „El Presidente“ ist kalter Kaffee: Die mexikanische Serie stammt aus dem Juni, liegt ab 6. November nun aber endlich auch in der deutschen Synchronfassung vor. Und was ist wirklich neu?

Die Reality-Eigenproduktion „The Pack“ begleitet Hundebesitzer und ihre Vierbeiner während eines aufregenden Abenteuers, bei dem am Ende ein Gewinnerduo gekürt wird. Das Competition-Format wird erst mal nur im englischen Originalton mit optionalen deutschen Untertiteln bereitgestellt.

Jugendliche Hexenserie aus dem Hause Freeform

Darüber hinaus unterhält die Auftaktstaffel der Serie „Motherland: Fort Salem“, die im Frühjahr beim US-Sender Freeform über den Äther ging. Diese spielt in einem modernen Amerika, in dem die Hexenverfolgung vor 300 Jahren friedlich beendet wurde. Die Hexen arbeiten seither eng mit der Regierung zusammen und helfen beim Kampf gegen Terroristen. In Fort Salem beginnt eine Gruppe junger Frauen ihre Hexenausbildung. Die Hauptrollen spielen Taylor Hickson, Jessica Sutton, Amalia Holm, Demetria McKinney, Ashley Nicole Williams und Kai Bradbury.

Das war es leider schon, was die Serienankündigungen angeht. Es bleibt die Hoffnung, dass Amazon vielleicht noch kurzfristig nachbessert und im Laufe der nächsten vier Wochen mit ein paar Überraschungen aufwartet. Oder gibt es dann etwa im Dezember die ganz große Serienbescherung?

Staffel 2 von „The Handmaid's Tale“ zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal Season 2 von „The Handmaid's Tale“ auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-amazon1120

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 21. Januar 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Markus S. aus Wiesbaden.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film