Produktneuheiten für Reviews gesucht / Exciting products wanted for reviews

Audials One 2020: Eine Software mit hohem Frustfaktor

Audials One 2020: Eine Software mit hohem Frustfaktor © Audials One

Die hitchecker.de Redaktion hat einen wertvollen Arbeitstag verschwendet. Der Grund: Wir haben der Software Audials One eine zweite Chance gegeben, die sie leider nicht nutzen konnte.

Vor gut einem Jahr enttäuschte uns bereits die 2019er-Version des Programms zum Aufzeichnen von Musik- und Videostreams. Die neue 2020-Ausgabe kostete uns beim Testen abermals viel Zeit und Nerven. Das ernüchternde Fazit nach einigen Stunden: Audials One ist und bleibt ein völlig überladenes Tool, das viel können will, aber nichts so richtig gut macht.

Vor allem bei ihren Kernfunktionen kämpft die Software mit altbekannten Problemen: Das automatisierte Mitschneiden von Songs, Alben, Podcasts und Hörbüchern von Diensten wie Spotify, Deezer, Amazon Music, Apple Music, Tidal und Co führt immer wieder zu frustrierenden Ergebnissen. Nervigstes Problem: Oft werden die Songs am Anfang beschnitten, weil Audials One das Audiosignal zu spät erkennt. Bei einigen Tracks haben wir bis zu fünf Anläufe gebraucht, bis sie tatsächlich vollständig aufgezeichnet wurden.

Immer wieder fehlerhafte Mitschnitte

In anderen Fällen hat die Anwendung Titel aus nicht nachvollziehbaren Gründen zweigeteilt. Solche Fehler scheinen aber willkürlich aufzutreten. Bei erneuten Aufnahmeversuchen tritt plötzlich kein oder alternativ ein anderes Problem auf. Kleine Aussetzer und Sprünge in den Mitschnitten kommen ebenfalls häufiger vor.

Die Gefahr solcher Störungen steigt, wenn Musik über die Highspeed-Option aufgenommen wird. Beim Aufnahmevorgang wird sie dabei bis zu zehnmal schneller abgespielt. So können Titel mit reichlich Zeitersparnis mitgeschnitten werden.

Diese Option gibt es laut Hersteller für die Dienste Spotify, Amazon Music und Tidal. Allerdings stand sie bei unserem Test nicht für den Amazon-Dienst zur Verfügung, egal ob wir es über die App oder den Webplayer im Browser versucht haben. Apropos: Beim Aufnahmeprozess über den Webplayer zeigt Audials One kein eingehendes Audiosignal an, nimmt im Hintergrund aber doch auf. Werden unter Windows die Apps der Musik-Streamer genutzt, wird das Signal über einen grünen Balken visualisiert.

Die besten Ergebnisse mit Spotify

Am besten scheint das Programm mit Spotify zusammenzuarbeiten. Verhältnismäßig gut funktioniert hier das direkte Herunterladen von Musik-Streams via Drag-and-drop: Dazu wird eine Playlist, ein Album oder ein Titel aus der Spotify-App direkt auf das entsprechende Modul in Audials One gezogen. Im Anschluss kann die komplette Tracklist vom Dienst heruntergeladen werden.

Anzeige

Sämtliche Songs werden als MP3-Dateien auf dem Rechner abgespeichert – korrekt benannt, sauber geschnitten und ganz ohne Werbeunterbrechungen. Im hitchecker.de Test kam es mit dieser Aufnahmemethode zu der geringsten Fehlerquote. Beim Download von Einzeltiteln trat nur noch sporadisch das Problem mit den vorne leicht abgeschnittenen Songs auf. Ein zweiter Versuch bescherte dann aber in der Regel das gewünschte Ergebnis.

Hochleistungs-PC erforderlich

Als grauenvolle Erfahrung erweist sich wie schon in Audials One 2019 das Aufzeichnen von Filmen, Serien und anderen Sendungen über Dienste wie Amazon Prime Video, Netflix, Maxdome und Sky, aus Mediatheken oder der Mitschnitt von Live-Streams. Selbst bei stark heruntergeschraubter Aufnahmequalität zwang der Vorgang unseren Rechner schnell in die Knie.

Die CPU-Auslastung war die meiste Zeit so hoch, dass keine flüssige Aufzeichnung zustande kam. Die "erfolgreich" aufgenommenen Ruckel- und Standbilder mit Tonspur landeten direkt wieder im Papierkorb. Audials wirbt mit einer Aufnahmemöglichkeit in UHD-Qualität. Damit diese glückt, bräuchte es aber vermutlich einen Hochleistungscomputer, den wohl die wenigsten daheim herumstehen haben.

Und ganz ehrlich: So verlockend es klingt, seine Lieblingsserien von Netflix und Co auf der heimischen Festplatte abzuspeichern. Muss das wirklich sein? Selbst wenn der Rechner mitspielt und Audials One nicht wieder herumzickt, kostet das Mitschneiden eine Menge Zeit und noch mehr Speicherplatz. Anstatt Hunderte von Euro in neue Harddisks zu investieren, verlängert man doch lieber das Video-Streaming-Abo und spart sich die ganze Mühe. Gleiches gilt für die Musik: Warum sich mit einer störrischen Software herumschlagen, wenn es so viel einfacher geht?

Programm läuft nicht stabil

Wie gehabt können in Audials One auch etliche TV-Sender, Internetradios und Podcasts gestreamt und mitgeschnitten werden. Selbst der direkte Download von YouTube-Clips ist möglich. Doch all diese und mehr Zusatzfunktionen machen die Software noch ein wenig unübersichtlicher und vermutlich auch instabiler. Bei unserem Test kam es mehrfach zu Programmabstürzen.

Für uns steht jetzt schon fest: Um die nächste Version von Audials One machen wir einen großen Bogen. Die Software frustriert uns einfach zu sehr!

"Audials One 2020" ist erhältlich für einmalig 49,90 Euro oder im Gold-Abonnement für 29,90 Euro jährlich bzw. 3,49 Euro im Monat.

Mehr Infos zu Audials One: audials.com/de

Angebote auf amazon.de

B07VVV2JBQB07DXD8PS4B074SMF1BDB074SMKV8K

Software: Die besten Programme für PC und Mac

Smartphones: Neue Modelle und Schnäppchen

Fürs Couch-Surfing: Tablets von Amazon und allen Top-Marken

High-End-Notebooks und Einsteigergeräte: Laptops in jeder Preisklasse

Desktop-PCs: Office, Gaming, Multimedia

Für Hobbyfotografen und Profis: Digitalkameras, Systemkameras, Spiegelreflexkameras und mehr

Anzeige

  • Produkttest zu:
    Audials One 2020
  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(1 Stimme)

Kommentare  

#3 Horst 2019-10-22 20:42
Kann eure Probleme nicht nachvollziehen
Zitieren
#2 hitchecker.de 2019-10-04 11:45
Hallo Tom,

wir recherchieren mal für einen weiteren Testbericht... :-)
Zitieren
#1 Tom 2019-10-04 09:48
Liebe Redaktion, besten Dank für euren Test.
Könnt ihr denn ein anderes Programm zum Mitschneiden von Musik empfehlen?
Gruß Tom
Zitieren

Kommentar schreiben

Bitte informieren Sie sich über die Kommentarfunktion in der Datenschutzerklärung!

Lust auf tolle Preise? Mit etwas Glück könnt ihr bei den neuen Gewinnspielen auf hitchecker.de regelmäßig Musikalben, Filme und Serien auf DVD und Blu-ray, Freitickets und vieles mehr abstauben. Die Teilnahme an den Verlosungen ist natürlich kostenlos. Schnell reinklicken und mitmachen!

Ihr wollt in Zukunft keine Chance verpassen, etwas auf hitchecker.de zu gewinnen? Dann solltet ihr mit uns über folgende soziale Plattformen in Verbindung bleiben. Dort halten wir euch stets über neue Gewinnmöglichkeiten auf dem Laufenden.

hitchecker.de im Netz -

Smartphones, Tablets, Gadgets, Apps, PC-Anwendungen und mehr: hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik praxisnahe Software- und Technik-Testberichte ohne Fachchinesisch. Zu vielen Reviews haben wir auch Verlosungen am Start, bei denen ihr tolle Preise gewinnen könnt!