Versehentlich Daten auf dem Smartphone oder Tablet gelöscht? Die für PC und Mac erhältliche Software FonePaw Android Datenrettung hilft bei der Wiederherstellung.

FonePaw Android Datenrettung: Gelöschte Files auf dem Smartphone aufspüren und wiederherstellen
© FonePaw

Versehentlich Daten auf dem Smartphone gelöscht? Die Software FonePaw Android Datenrettung hilft bei der Wiederherstellung dieser.

Seien es unverzichtbare Kontaktdaten von Familienmitgliedern, Freunden, Bekannten und Kollegen, Fotos vom letzten Urlaub oder Textnachrichten mit wichtigem Inhalt: Auf dem Smartphone befinden sich unzählige Daten, die definitiv fehlen, wenn sie plötzlich verloren gehen. Das kann leider immer mal passieren – aus Eigenverschulden oder weil es zu Problemen mit der Hardware oder mit Apps kommt. Wenn kein Backup der Daten vorliegt, bleibt nur noch der Versuch, die gelöschten Daten wiederherzustellen.

Dafür kann natürlich ein IT-Profi herangezogen werden. Günstiger und vermutlich ähnlich effektiv ist der Griff zu einer entsprechenden Software wie FonePaw Android Datenrettung. Diese ist für Windows und alternativ auch in einer Mac-Version erhältlich. Wie es ihr Name schon sagt, eignet sie sich für die Wiederherstellung von Daten auf Geräten mit Android als Betriebssystem.

Die Installation klappt schnell und problemlos. Es gibt sogar eine kostenlose Programmversion – allerdings mit einer entscheidenden Einschränkung: Sie kann zwar wie die Vollversion gelöschte Daten aufspüren, sie aber nicht wiederherstellen. Das macht natürlich wenig Sinn. Der Kauf einer Lizenz ist daher unerlässlich. Doch zur etwas konfusen Preispolitik des Herstellers folgen abschließend einige Anmerkungen.

Aufgeräumte Benutzeroberfläche

Zunächst zum Positiven: FonePaw Android Datenrettung überzeugt als sehr schlankes Programm mit aufgeräumter Benutzeroberfläche. Es beschränkt sich auf wesentliche Funktionen und erklärt jeden Schritt im Wiederherstellungsprozess mit kurzen und klar formulierten Anweisungen. So dürften auch technisch weniger versierte Anwenderinnen und Anwender gut klarkommen.

Zu Beginn wird das Smartphone oder Tablet per USB-Kabel mit dem Rechner verbunden. Die FonePaw-Software erkennt die Geräte aller gängigen Hersteller. Sie müssen in den Entwicklermodus versetzt werden, damit „Debugging“ aktiviert werden kann. Keine Sorge: Wer an dieser Stelle nur Bahnhof versteht, dürfte diese kleine Hürde trotzdem meistern, da alles sehr gut erklärt ist. Bei Erfolg installiert sich ein Assistent Tool auf dem Gerät, dem noch etliche Berechtigungen eingeräumt werden müssen. Danach kann es quasi richtig losgehen.

Im nächsten Schritt gilt es eine Auswahl zu treffen, nach welcher Art von gelöschten Daten gesucht werden soll. Diese sind den Kategorien „Kontakte & Nachrichten“ (Kontakte, Nachrichten, Nachrichtenanhänge, Anrufverlauf, WhatsApp, WhatsApp-Anhänge) und „Medien“ (Galerie, Bildbibliothek, Videos, Audio, Dokumente) zugeordnet. FonePaw Android Datenrettung erkennt laut Herstellerangaben über 100 verschiedene Datei-Formate.

Gelöschte Fotos wiederfinden

Nach Bestätigung der Auswahl startet ein Scan des internes Speichers, der eingelegten SIM-Karte und gegebenenfalls der SD-Karte im Gerät. Je nach Datenmenge kann dieser Vorgang längere Zeit in Anspruch nehmen. Ergebnisse werden in Echtzeit aufgelistet.

Es empfiehlt sich jedoch, das Programm den Suchvorgang komplett beenden zu lassen, um nicht den Überblick über die Ergebnisse zu verlieren. Gerade bei den Mediendaten kann es durchaus zu Tausenden von digitalen Fundstücken kommen – vor allem wenn das Smartphone schon länger genutzt wird. Zum Glück liegt eine Vorschau für die meisten gefunden Inhalte vor. So lässt sich entscheiden, welche Daten im finalen Schritt tatsächlich zurückgeholt werden sollen.

Nun muss nur noch ein gewünschter Speicherort bestimmt werden, bevor der Wiederherstellungsprozess startet. Bei großen Datenmengen ist erneut mit einer längeren Wartezeit zu rechnen. Doch selbst in solchen Fällen arbeitet das Programm zuverlässig und läuft stabil bis zum Ende des Vorgangs.

Tiefenscan für noch mehr Ergebnisse

Sollten vermisste Daten übrigens nicht mit dem regulären Scan gefunden werden, besteht alternativ die Möglichkeit zum zeitintensiveren Tiefenscan. Dieser verspricht noch mehr Suchergebnisse, erfordert allerdings ein Rooten des Smartphones und setzt damit ein gewisses technisches Know-how voraus. Aber Achtung: Meist verfällt mit dem Rooten eines Geräts auch die Herstellergarantie für dieses.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Die schnelle Scan-Variante dürfte aber für die meisten ausreichen. Sie spürte beim hitchecker.de Test zum Teil Daten auf, die schon vor Jahren gelöscht wurden.

Günstiger als ein IT-Profi, aber...

Die Anwendung erfüllt ihre Aufgabe also prima, was sich der Hersteller jedoch gut bezahlen lässt: Eine Ein-Monats-Lizenz schlägt mit 49,95 Euro zu Buche, eine Ein-Jahres-Lizenz mit 64,95 Euro. Obacht bei den Abo-Modellen: Wer nicht rechtzeitig kündigt, zahlt nach Ablauf der Zeit weiter, weil es zu einer automatischen Verlängerung kommt. Die Einzellizenz mit „lebenslang“ kostenlosen Upgrades kostet 79,95 Euro. Immerhin gewährt der Hersteller aktuell 30 Prozent Rabatt auf die genannten Preise.

Doch es gibt noch einen Haken: Die Lizenzen gelten jeweils nur für einen PC beziehungsweise Mac und sind zusätzlich auf sechs Geräte beschränkt. Wer Daten auf weiteren Smartphones oder Tablets retten will, wird noch mal zur Kasse gebeten: Für sechs zusätzliche Geräte fallen 19,95 Euro an, für 12 sind es knapp über 30 Euro.

Die durchaus ambitionierte und undurchsichtige Preispolitik mag leider nicht so recht zur Benutzerfreundlichkeit von FonePaw Android Datenrettung passen, bleibt aber das einzige Manko. In der Regel genügt ein einmonatiges Abo der Software, um ein akutes Datenverlustproblem zu lösen.

Mehr Infos: fonepaw.com/de/android-data-recovery/

Software-Lizenzen zu gewinnen

hitchecker.de verlost zwei Ein-Monats-Lizenzen für FonePaw Android Datenrettung. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-fonepaw

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 4. September 2022.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

  • Rezension zu: FonePaw Android Datenrettung
  • Redaktionswertung: 4 Punkte
  • Gewinn: Software-Lizenzen für FonePaw Android Datenrettung zu gewinnen
  • Foto: FonePaw Android Datenrettung
  • Teilnahmeschluss: 04.09.2022
  • Gewonnen hat: Gewinner per E-Mail benachrichtigt

Kommentar schreiben

Abschicken