Mit „Club der roten Bänder“ gelang Vox ein großer Quotenerfolg. Doch seither tut sich der Kölner Sender schwer mit seinen eigenproduzierten Serien. Ob es „Lucie. Läuft doch!“ besser macht als zuletzt „Rampensau“ oder „Das Wichtigste im Leben“, wird sich ab Mitte November zeigen. Mehr...

Vox zeigt „Lucie. Läuft doch!“ ab November
© TVNOW / Richard Hübner

Heißt der nächste deutsche Serienhit „Lucie. Läuft doch!“? Vox versucht sich mal wieder an einer Eigenproduktion. Die Ausstrahlung startet in Kürze.

amazon.de | Interessante Angebote
Cristina do Rego - Club der roten Bänder - Prime Video
Anzeige

Mit „Club der roten Bänder“ gelang Vox ein großer Quotenerfolg. Doch seither tut sich der Kölner Sender schwer mit seinen eigenproduzierten Serien. „Milk & Honey“ sowie „Rampensau“ waren schnell wieder Geschichte. „Das Wichtigste im Leben“ stieß im vergangenen Jahr ebenfalls auf überschaubares Zuschauerinteresse. Aufgeben scheint aber keine Option: Nun soll es „Lucie. Läuft doch!“ besser machen.

Vox schickt die achtteilige Auftaktstaffel des Dramas ab 18. November über den Äther. An vier Mittwochabenden laufen Doppelfolgen ab 20:15 Uhr. Bereits ab 11. November werden alle Episode über das zur RTL-Gruppe gehörende Streaming-Portal TVNOW zum Abruf bereitstehen.

Cristina do Rego als rebellische Berlinerin

Die Hauptrolle in der Serie spielt Cristina do Rego, die Zuschauer aus TV-Produktionen wie „Pastewka“, „Unter Gaunern“ und „Arthurs Gesetz“ kennen. Als rebellische Protagonistin handelt sie sich zunächst eine Menge Ärger ein: Nach einer Schlägerei wird Lucie von einem Richter zu Sozialstunden in der Jugendhilfe Kleeberg verpflichtet. Die Arbeit als Küchenhilfe in einem brandenburgischen Kaff passt der explosiven Berlinerin so gar nicht in den Kram.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Überraschend erweist sie sich jedoch als sehr geschickt im Umgang mit den Kindern und Jugendlichen und erhält das Angebot, in der Einrichtung als Betreuerin anzufangen. Da Lucie keine Ausbildung besitzt und eine Festanstellung daher eine große Chance für sie darstellt, nimmt sie dieses an.

Peter Sattmann und Kai Albrecht in weiteren Rollen

Fortan muss sie sich mit Problemen wie brennenden Betten, aus dem Fenster fliegenden Möbeln und pubertärem Liebeskummer herumschlagen. Mit einem starken Willen und unkonventionellen Methoden bemüht sich die junge Frau um Lösungen. Doch ist sie den Herausforderungen ihres neuen Jobs wirklich gewachsen?

Neben Rego gehören Peter Sattmann, Eugen Bauder, Kai Albrecht, Sina Tkotsch und Robert Schupp zum Ensemble von „Lucie. Läuft doch!“. Die Serie wird produziert von der Eikon Media GmbH. Die Drehbücher verantwortet Headautor Nicholas Hause („Berlin, Berlin“). Michaela Nix, Dorothea Seeger und Ninan Rathke fungieren als Produzentinnen. Regie führten Frauke Thielecke („SOKO München“), Buddy Giovinazzo („Tatort“) und Jörg Mielich („Hinter Gittern“).

Finalstaffel von „Pastewka“ zu gewinnen

hitchecker.de verlost eine DVD-Box mit der zehnten und finalen Staffel von „Pastewka“ auf DVD, in der auch Cristina do Rego mitspielt. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-lucievox

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 2. Januar 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Anne F. aus Meersburg.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film