Das Ende naht für die langjährige US-Produktion „Bull“. Bereits nach der aktuellen Staffel 6 ist Schluss. Der Grund: Hauptdarsteller Michael Weatherly hat keine Lust mehr. In den USA stehen noch 12 Episoden aus. Das große Serienfinale wird vermutlich im Mai beim Network CBS zu sehen sein. Mehr...

US-Serie „Bull“ endet mit Staffel 6
© 2021 CBS Studios Inc. BUL TM is a Trademark of CBS Studios Inc. All Rights Reserved.

Schauspieler Michael Weatherly hat keine Lust mehr auf „Bull“. Die US-Serie wird daher eingestellt.

Anzeige

Das Ende naht für die langjährige US-Produktion „Bull“. Bereits nach der aktuellen Staffel 6 ist Schluss. In den USA stehen noch 12 Episoden aus. Das große Serienfinale wird vermutlich im Mai beim Network CBS zu sehen sein.

Hauptdarsteller Michael Weatherly verkündete das Aus via Twitter: „Es war für mich ein Privileg, Dr. Jason Bull zu spielen, aber nach sechs Staffeln mit fantastischen Geschichten habe ich den Entschluss gefasst [...], neue kreative Herausforderungen anzugehen und seine Geschichte zu beenden.“

Reichlich Kontroversen hinter den Kulissen

Der Wunsch des 53-Jährigen, seine Rolle an den Nagel zu hängen, soll bei CBS zur Entscheidung geführt haben, „Bull“ abzuschließen. Zwar musste das Procedural im Laufe der Jahre Zuschauerverluste verbuchen. Mit durchschnittlich 7,4 Millionen Zuschauenden pro Folge (Gesamtpublikum innerhalb einer Woche) beschert dieses dem Network in der aktuellen TV-Saison aber noch immer solide Quoten.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Trotzdem verzichten die Programmverantwortlichen auf die Fortsetzung des Justizdramas mit einer neuen Hauptfigur – vielleicht weil es in den vergangenen Jahren immer wieder zu Kontroversen hinter den Kulissen kam. Sowohl gegen Weatherly als auch Showrunner Glenn Gordon Caron gab es Vorwürfe wegen Fehlverhaltens.

Noch kein Deutschlandtermin für die Finalstaffel

Caron gab seinen Posten nach fünf Staffeln schließlich an Kathryn Price und Nichole Millard ab. Auch Schauspieler Freddy Rodriguez verließ die Serie nach einer internen Untersuchung. Über die Details zu seinem Ausstieg schweigt sich CBS aus. Zum Abschied verliert der Sender nur positive Worte und bedankt sich in einer offiziellen Mitteilung beim Cast, dem Kreativ-Team und der Crew dafür, solch „innovative Geschichten zum Leben erweckt zu haben“.

Neben Weatherly zählen Yara Martinez, Geneva Carr, Jaime Lee Kirchner, Chris Jackson und MacKenzie Meehan zur aktuellen Besetzung von „Bull“. Hierzulande dürften die finalen Folgen noch etwas auf sich warten lassen: Ab 25. Januar erfolgt bei Sat.1 die Free-TV-Premiere neuer Episoden aus Staffel 4. Die fünfte Runde lief 2021 immerhin schon im Pay-TV bei 13th Street. Wann es dort zur Ausstrahlung der letzten Season kommt, steht bislang nicht fest.

DVD-Box zu gewinnen

Ihr wollt noch einmal die ersten Fälle von Dr. Bull miterleben? hitchecker.de verlost eine DVD-Box mit der 23-teiligen Auftaktstaffel von „Bull“. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-bull

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 12. Februar 2022.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film