Alte Ideen frisch aufgewärmt – das scheint in Hollywood noch immer im Trend zu liegen. Nun sollen mit „The Thing“ und „The Nutty Professor“ zwei weitere Filmklassiker neu aufgelegt werden. Beide Projekte befinden sich allerdings in einer sehr frühen Entwicklungsphase. Mehr...

„The Thing“ und „Der verrückte Professor“ werden neu aufgelegt
© Paramount Pictures, Universal Pictures Germany GmbH

Alte Ideen frisch aufgewärmt – das scheint in Hollywood noch immer im Trend zu liegen. Nun sollen mit „The Thing“ und „The Nutty Professor“ zwei weitere Filmklassiker neu aufgelegt werden.

Anzeige

Regisseur John Carpenter hat am vergangenen Samstag beim Fantasia International Film Festival verraten, gemeinsam mit Produzent Jason Blum Gespräche über eine Neuauflage des Horrostreifens „The Thing“ geführt zu haben.

Hierzulande ist dieser besser bekannt unter dem Namen „Das Ding aus aus einer anderen Welt“. Carpenters Werk war im Jahre 1982 zunächst kein kommerzieller Erfolg, entwickelte im Laufe der Jahre jedoch Kultstatus.

Noch keine Details zum „Ding aus einer anderen Welt“

2011 entstand ein auch in Deutschland als „The Thing“ betiteltes Prequel, in dem Carpenter aber nicht involviert war. Das soll sich nun aber wieder ändern, wobei der 72-Jährige seine Beteiligung noch mit einem „Vielleicht“ in Frage stellte.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Das Projekt scheint in einem sehr frühen Entwicklungsstadium zu stecken. Unklar bleibt bislang, ob der mögliche Film eine weitere Vorgeschichte erzählen oder es sich um eine Fortsetzung oder ein Remake handeln wird.

Vage sind auch die Details in Sachen „Der verrückte Professor“ (Originaltitel: „The Nutty Professor“). Das Produktionsunternehmen Project X hat sich laut dem US-Portal Deadline die Rechte an der bekannten Komödie aus dem Jahre 1963 gesichert, um die Geschichte neu zu verfilmen.

Nicht das erste Remake von „The Nutty Professor“

Im Original spielte der 2017 verstorbene US-Komiker Jerry Lewis die Hauptrolle in der Parodie auf „Dr. Jekyll And Mr. Hyde“. Er hatte das Drehbuch zusammen mit Bill Richmond geschrieben. Bereits 1996 kam es zu einem erfolgreichen Remake mit Eddie Murphy in der Hauptrolle und einer Fortsetzung im Jahre 2000.

Wer diesmal in die Hauptrolle schlüpfen wird, steht noch nicht fest. Bevor es in die Casting-Phase geht, muss zunächst einmal ein Drehbuch erarbeitet und ein interessiertes Filmstudio gefunden werden. So richtig spruchreif ist also auch diese Neuauflage bisher nicht.

Originale fürs Heimkino zu gewinnen

hitchecker.de verlost „Das Ding aus einer anderen Welt“ einmal auf Blu-ray und „Der verrückte Professor“ einmal auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-filmklassiker

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 21. Dezember 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen haben Alina H. aus Weinheim und Diana T. aus Sindelfingen.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film