Fox hat für den Herbst knisternde Krimikost angekündigt: Am 14. Oktober startet beim deutschen Pay-TV-Sender die vorerst achtteilige Serie „The Gloaming“, eine Eigenproduktion des australischen Streaming-Anbieters Stan. In dieser sucht ein ungleiches Ermittlerduo auf Tasmanien nach Antworten. Mehr...

Fox zeigt australische Krimiserie „The Gloaming“ ab Oktober
© ABC Studios. All rights reserved. / Fox

Ein grausamer Mord an einer Frau auf Tasmanien ruft in „The Gloaming“ ein ungleiches Ermittlerduo auf den Plan. Die australische Krimiserie kommt im Herbst nach Deutschland.

amazon.de | Passende Angebote
Tasmanien - Australien - Prime Video
Anzeige

Fox hat für den Herbst knisternde Krimikost angekündigt: Am 14. Oktober startet beim deutschen Pay-TV-Sender die vorerst achtteilige Serie „The Gloaming“, eine Eigenproduktion des australischen Streaming-Anbieters Stan. Die Folgen laufen immer mittwochs um 21:00 Uhr – wahlweise in der deutschen Synchronfassung oder im englischen Originalton. Im Anschluss an ihre lineare Ausstrahlung werden sie auch via Sky Go, Sky Ticket, Sky On Demand, in der Megathek auf MagentaTV sowie bei Vodafone Select und GigaTV zum Abruf bereitstehen.

Ein Ermittlerduo mit Vergangenheit

Die Hauptrollen spielen Emma Booth, bekannt aus der US-Produktion „Once Upon A Time“, und Ewen Leslie („Ein sicherer Hafen“). Zum weiteren Cast gehören Aaron Pedersen, Anthony Phelan, Nicole Chamoun, Ditch Davey, Max Brown, Rena Owen und Martin Henderson. Für „The Gloaming“ zeichnet sich Drehbuchautorin und Produzentin Victoria Madden („The Bill“, „K9“) verantwortlich. Regie führten Michael Rymer („Battlestar Galactica“), Greg McLean („Wolf Creek“) und Sian Davies („Miss Fishers mysteriöse Mordfälle“).

Amazon Unlimited Music Anzeige

Als sich auf der australischen Insel Tasmanien ein grausamer Mord an einer Frau ereignet, nehmen Molly McGee (Booth) und Alex O'Connell (Leslie) die Ermittlungen auf. Das ungleiche Duo hat zuletzt vor 20 Jahren zusammengearbeitet. Ausgerechnet ein ungelöster Fall aus ihrer Vergangenheit scheint in Verbindung mit dem neuen Verbrechen zu stehen.

Atmosphärische Naturaufnahmen

Das Besondere an „The Gloaming“: Die Serie klärt überraschend schnell die Täterfrage und begibt sich gemeinsam mit ihren Protagonisten auf die packende Suche nach dem Warum. Die Serie wurde tatsächlich auf Tasmanien gedreht und spart nicht an atmosphärischen Naturaufnahmen, die maßgeblich zur Spannung beitragen.

Im vergangenen Mai wurde bekannt, dass bereits an einer zweiten Staffel von „The Gloaming“ gebastelt wird. Diese soll erneut auf dem gut 240 Kilometer südlich des australischen Festlands gelegenen Eiland spielen. Bis wann die neuen Folgen fertiggestellt sein werden, steht noch nicht fest. Der Serienauftakt feierte in Australien am 1. Januar 2020 Premiere.

Tasmanien-Wanderführer zu gewinnen

Ihr träumt von einer Reise nach Tasmanien? hitchecker.de verlost einmal den Wanderführer „Tasmanien: Die schönsten Wanderungen und Trekkingrouten. 60 Touren.“ von Jörg Brüggemann, um euer Fernweh zu schüren. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-thegloaming

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 6. Dezember 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Mia B. aus Hannover.

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film