Der Reboot-Wahn im Fernsehen nimmt kein Ende. Jetzt werden sogar schon Serien jüngerer Vergangenheit für eine Neuauflage in Betracht gezogen. Beim kleinen US-Network The CW befindet sich aktuell ein Remake der Science-Fiction-Serie "The 4400" in der Entwicklung. Mehr...

Neuauflage der US-Serie ''The 4400'' geplant
© Koch Media - "The 4400: Die komplette Serie" auf Blu-ray erhältlich

Die noch gar nicht so alte Science-Fiction-Serie "The 4400" soll neu verfilmt werden.

Der Reboot-Wahn im Fernsehen nimmt kein Ende. Jetzt werden sogar schon Serien jüngerer Vergangenheit für eine Neuauflage in Betracht gezogen. Beim kleinen US-Network The CW befindet sich aktuell ein Remake der Science-Fiction-Serie "The 4400" in der Entwicklung.

Das Original lief von 2004 bis 2007 beim Kabelsender USA Network und kam auf 44 Episoden in vier Staffeln. Die Serie endete mit einem Cliffhanger und wurde nach der Absetzung in Buchform weitergeführt. Das neue "The 4400" will aber nicht etwa die unverfilmten Fortsetzungen aufgreifen, sondern die Geschichte noch einmal ganz neu und von Anfang an erzählen.

Altbekannte Story neu erzählt

Die Prämisse: In den letzten 60 Jahren sind weltweit 4400 junge Erwachsene spurlos verschwunden. Eines Tages tauchen sie plötzlich alle genau dort wieder auf, wo sie einst wie vom Erdboden verschluckt wurden.

Amazon Unlimited Music Anzeige

In all den Jahren ihrer Abwesenheit scheinen sie um keinen einzigen Tag gealtert zu sein. Die Rückkehrer behaupten zudem, sich an nichts erinnern zu können. Doch irgendetwas stimmt nicht: Die 4400 haben sich irgendwie verändert und verfügen plötzlich über erstaunliche Fähigkeiten und sogar übernatürliche Kräfte. Was haben sie vor?

Originalautor mit an Bord

The CW hat Craig Sweeney ("Medium", "Elementary") und Taylor Elmore ("Justified", "Cold Caase") als Autoren und Executive Producer angeheuert, um zunächst eine Pilotfolge umzusetzen. Wenn diese gut bei den Senderverantwortlichen ankommt und "The 4400" in Serie geht, soll Elmore als Showrunner fungieren.

Sweeny gehörte als Autor und Produzent schon zur Crew des Originals, das sich ursprünglich Scott Peters und René Echevarria ausgedacht haben. Damals spielten TV-Stars wie Joel Gretsch, Jacqueline McKenzie, Patrick Flueger, Billy Campbell, Megalyn Echikunwoke und Mahershala Ali die Hauptrollen. Für das Reboot gibt es bislang noch keine Cast-Details zu vermelden.

 Angebote auf amazon.de

B07895ZWSFB00OCIIUB2B017816D041451628145

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film