Das zum Disney-Konzern gehörende US-Network Freeform scheint keine Lust mehr auf Meerjungfrauen zu haben: Die Serie „Siren“, hierzulande bekannt als „Mysterious Mermaids“, wurde nach drei Staffeln abgesetzt. Dabei war das Mystery-Drama bis zuletzt ein Erfolg für den kleinen Sender. Mehr...

Mysterious Mermaids: US-Meerjungfrauenserie nach drei Staffeln abgesetzt
© 2018 Disney Enterprises, Inc. All rights reserved.

Die US-Serie „Siren“ alias „Mysterious Mermaids“ bekommt unerwartet keine Season 4 spendiert.

amazon.de | Mysterious Mermaids
Staffel 1 - Staffel 2 (engl.) - Staffel 3 (engl.) - Prime Video
Anzeige

Das zum Disney-Konzern gehörende US-Network Freeform scheint keine Lust mehr auf Meerjungfrauen zu haben: Die Serie „Siren“ wurde nach drei Staffeln abgesetzt, wie die Portale Deadline, Variety und The Hollywood Reporter berichten. Hierzulande ist das Mystery-Drama unter dem Titel „Mysterious Mermaids“ bekannt.

Die Entscheidung gegen eine vierte Staffel überrascht durchaus: Freeform erzielte mit der im vergangenen April und Mai ausgestrahlten Season 3 noch immer solide Einschaltquoten. „Siren“ zählte trotz Verlusten im Vergleich zu den Vorgängerstaffeln weiterhin zu den erfolgreicheren Eigenproduktionen des Senders.

Absetzung trotz Quotenerfolgs

Die Auftakt-Season erwies sich für diesen im Jahre 2018 als Überraschungserfolg. Mit Staffel 2 gelang es „Siren“ 2019 schließlich, sich als meistgesehene Freeform-Serie des Jahres zu behaupten. Auch mit ihren finalen zehn Folgen traf dies weiterhin zu, zieht man nur die Zuschauerzahlen bei der linearen Ausstrahlung heran. Im Schnitt erreichte die dritte Staffel 0,41 Millionen Zuschauer pro Episode. Für das kleine Network sind das ordentliche Werte.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Trotzdem erfolgt eine Absetzung, vielleicht weil mit einer weiteren Fortsetzung die Produktionskosten deutlich gestiegen wären. „Siren“ basierte auf einer Geschichte von Eric Wald und Dean White, die gemeinsam mit Showrunnerin Emily Whitesell als Executive Producer fungierten. Zum Cast gehörten neben Hauptdarstellerin Eline Powell Stars wie Alex Roe, Ian Verdun, Fola Evans-Akingbola und Rena Owen.

Meerjungfrauen in Gefahr

„Mysterious Mermaids“ erzählte die Geschichte der Meerjungfrau Ryn (Powell), die sich an Land wagt, um nach ihrer verschwundenen Schwester zu suchen. In der Küstenstadt Bristol Cove trifft sie auf den Meeresbiologen Ben (Roe) und seine Freundin Maddie (Evans-Akingbola). Als diese hinter Ryns Geheimnis kommen, bieten sie ihre Unterstützung an. Das Trio muss sich fortan mit diversen Gegnern auseinandersetzen, welche die ganze Spezies der Meerjungfrauen bedrohen.

In Deutschland erfolgte 2019 die Ausstrahlung von Season 1 im Free-TV bei ProSieben. Staffel 2 lief zwischen April und Juni 2020 beim Bezahlsender ProSieben Fun und steht auch via Joyn Plus+ zum Abruf bereit. Noch keinen Termin gibt es für das Serienfinale.

Film „The Mermaid“ zu gewinnen

Lust auf noch mehr spannende Meerjungfrauen-Unterhaltung? Kein Problem: hitchecker.de verlost den Film „The Mermaid“ je einmal auf DVD und Blu-ray. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-mysteriousmermaids

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 29. November 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen haben Patrick B. aus Kleinostheim und Sandra G. aus Weimar.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film