Der Literaturklassiker "Das Phantom der Oper" aus der Feder von Gaston Leroux wurde schon oft verfilmt. Jetzt soll die Geschichte auch einer neuen Miniserie als Vorlage dienen, die im Hause der Produktionsfirma Gaumont entwickelt wird. Die Drehbücher übernimmt Anthony Horowitz. Mehr...

''Das Phantom der Oper'' geht in Serie
© Anaconda Verlag, TEXT-BAUER

Der Literaturklassiker "Das Phantom der Oper" dient als Vorlage für eine neue Serie, die momentan im Hause Gaumont entwickelt wird.

amazon.de | Das Phantom der Oper
Roman - Verfilmungen - Musik - Prime Video
Anzeige

Der Roman "Das Phantom der Oper" aus der Feder von Gaston Leroux wurde schon oft verfilmt. Zu den bekanntesten Adaptionen zählen die beiden frühen Stummfilme aus Deutschland (1916) und den USA (1925) sowie das Werk von Joel Schumacher aus dem Jahre 2004. Letzteres orientierte sich am Musical von Andrew Lloyd Webber und Richard Stilgoe. Die Hauptrolle des Phantoms spielte damals Gerard Butler.

Sechsteilige Miniserie geplant

Mehr an die Buchvorlage soll sich nun eine geplante Miniserie halten, die sich der Geschichte in Form von sechs Episoden annehmen will. Das berichtet das US-Magazin Deadline. Hinter dem Projekt steckt die französische Produktionsfirma Gaumont. Diese zeichnet sich auch für die Netflix-Produktionen "Narcos" und "F Is For Family" verantwortlich.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Es heißt, der britische Ableger von Gaumont werde das Projekt umsetzen. Dafür sei Drehbuchautor Anthony Horowitz („Alex Rider") engagiert worden. Unklar ist, ob die Serie bereits im Auftrag eines TV-Senders oder Streaming-Dienstes ensteht. Noch befindet sie sich in einer sehr frühen Entwicklungsphase. Deshalb gibt es wohl bislang auch keine offizielle Bestätigung seitens Gaumont.

Eine jahrzehntelange Erfolgsgeschichte

Leroux veröffentlichte "Das Phantom der Oper" ursprünglich als Fortsetzungsroman in Ausgaben der Zeitung "Le Gaulois" (1909 bis 1910), ehe ein komplettes Buch erschien. Zu einer ersten deutschen Übersetzung von Rudolf Brettschneider kam es 1912. Eine Neufassung von Johannes Piron folgte Ende der 60er.

Das bekannte Musical wurde im Oktober 1986 am Her Majesty's Theatre in London uraufgeführt und fand zwei Jahre später auch den Weg in die USA. "Das Phantom der Oper" gilt schon seit vielen Jahren als das am längsten gespielte Stück am Broadway in New York.

Musik dürfte in der neuen Serie auch ohne Musical-Bezug eine große Rolle spielen: Schließlich dreht sich die Story um einen entstellten Komponisten, der in den 1880ern im Keller der Pariser Oper Garnier haust und sich unsterblich in die Sängerin Christine Daaé verliebt.

Romanvorlage zu gewinnen

hitchecker.de verlost den Roman von Gaston Leroux insgesamt dreimal. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-phantom

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 2. August 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen haben Heinrich R. aus Nürnberg, Martina H. aus Bottrop und Stefan K. aus Siegen.

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film