„Dune“, „Coda“, „The Eyes Of Tammy Faye“, „King Richard“ und Co: Welche Oscar-Hits haben bereits ihren Weg ins Heimkino gefunden? Welche stehen exklusiv bei Streaming-Diensten zum Abruf bereit? Und welcher Star ließ sich vor einem Millionenpublikum zu einem Wutausbruch hinreißen? Mehr...

Die Oscar-Gewinnerfilme 2022 im Überblick
© Netflix, Apple TV+

„Dune“, „Coda“, „The Eyes Of Tammy Faye“, „King Richard“ und Co: Welche Oscar-Hits haben bereits ihren Weg ins Heimkino gefunden? Welche stehen exklusiv bei Streaming-Diensten zum Abruf bereit?

Autsch, die Ohrfeige hat gesessen! Bei der diesjährigen Oscar-Verleihung in Los Angeles kam es zu einem unerwarteten und unschönen Moment. Als sich Komiker Chris Rock bei einer Anmoderation einen Scherz über Jada Pinketts rasierten Kopf erlaubte, verlor ihr Ehemann Will Smith die Beherrschung.

Der Schauspieler stampfte wütend auf die Bühne und verpasste seinem Kollegen einen Schlag ins Gesicht, gefolgt von schimpfenden Worten. Im US-TV wurde der Ton kurzzeitig ausgeblendet. Das vorwiegend prominente Publikum im Saal zeigte sich zunächst irritiert und fragte sich: War das alles nur ein inszenierter Gag?

Amazon Unlimited Music Anzeige

Leider nicht, wie sich kurze Zeit später herausstellte: Ein in Tränen aufgelöster Smith nahm einen Oscar als bester Schauspieler entgegen und entschuldigte sich in seiner Dankesrede bei der Academy und seinen nominierten Kolleginnen und Kollegen für den Ausbruch – allerdings nicht bei Rock.

Der Vorfall trübte die Veranstaltung, bei der vorwiegend Produktionen gewannen, die sich jüngst auch bei den Golden Globes, den SAG Awards, den Critics Choice Awards und den BAFTA Awards durchsetzten.

Folgende Übersicht der Oscar-Gewinnerfilme verrät Filmfans, wo sie sich diese anschauen können.

Dune: Der Science-Fiction-Blockbuster „Dune“ erwies sich mit sechs Trophäen als großer Abräumer des Oscar-Abends. Ausgezeichnet wurde er in den Kategorien „Beste visuelle Effekte“, „Beste Kamera“, „Bestes Produktionsdesign“, „Bester Schnitt“, „Bester Sound“ und „Bester Score“. Der Film ist hierzulande bereits fürs HeimkinoAnzeige erschienen und auch im Cinema-Paket bei Sky verfügbar.

Coda: Die Tragikomödie „Coda“ hat Oscar-Geschichte geschrieben – als erste Produktion eines Streaming-Dienstes, die zum besten Film gekürt wurde. Freuen darf sich nicht nur Apple TV+. Autorin Siân Heder gewann in der Sparte „Bestes adaptiertes Dehbuch“, Schauspieler Troy Kotsur als bester Nebendarsteller.

The Eyes Of Tammy Faye: Jessica Chastain überzeugte die Academy als beste Hauptdarstellerin für ihre Rolle in „The Eyes Of Tammy Faye“. Der Film von Regisseur Michael Showalter konnte sich auch in Sachen „Bestes Make-up und Styling“ gegen die Konkurrenz behaupten. Das Biopic über die titelgebende US-Fernsehpredigerin ist digital bei allen gängigen Video-on-Demand-PlattformenAnzeige erhältlich. Zudem kann es bei Disney+ abgerufen werden.

The Power Of The Dog: Obwohl „The Power of The Dog“ für insgesamt 12 Oscars nominiert war, reichte es am Ende nur für eine Auszeichnung. Diese ging an Jane Campion für die beste Regie. Bei dem Western-Drama mit Benedict Cumberbatch, Kirsten Dunst, Jesse Plemons und Kodi Smit-McPhee in den Hauptrollen handelt es sich um eine Netflix-Produktion.

King Richard: Nach dem aufsehenerregenden Backpfeifen-Zwischenfall kehrte Will Smith noch einmal auf die Bühne zurück, um einen Oscar als bester Hauptdarsteller für seine Darstellerleistung in „King Richard“ entgegenzunehmen. Der Film über den Vater der Tennisspielerinnen Venus und Serena Williams läuft aktuell noch im Kino. Ein Heimkino-ReleaseAnzeige erfolgt bereits im Mai (10.5.: digital / 19.5.: DVD und Blu-ray).

Belfast: Der britische Schauspieler Kenneth Branagh schnappte sich einen Osar für das Original-Drehbuch zu seinem autobiografisch angehauchten Werk „Belfast“. Dieses ist ab 28. April digital und ab 12. Mai auch auf DVD sowie Blu-rayAnzeige zu haben. Die Hauptrollen spielen Caitríona Balfe, Judi Dench, Jamie Dornan, Ciarán Hinds, Colin Morgan, Josie Walker und Jude Hill.

West Side Story: Die Musical-Verfilmung „West Side Story“ von Steven Spielberg kann dank Schauspielerin Ariana DeBose immerhin eine Auszeichnung für sich verbuchen. Die 31-Jährige wurde als beste Nebendarstellerin gefeiert. Abonnenten von Disney+ kommen schon seit einer Weile in den Genuss der fast 160-minütigen Produktion. Alternativ gibt es „West Side Story“ fürs HeimkinoAnzeige.

„Encanto“Anzeige, ausgezeichnet als bester Animationsfilm, sowie das „101 Dalmatiner“-Prequel „Cruella“Anzeige, das in der Kategorie „Bestes Kostümdesign“ triumphierte, können ebenfalls bei Disney+ gestreamt werden. Auch zu einer Heimkino-Veröffentlichung kam es bereits in beiden Fällen.

„Keine Zeit zu sterben“ (seit Dezember digital und auf DVD/Blu-rayAnzeige ehältlich), der finale James-Bond-Streifen mit Daniel Craig als 007, brachte in den Augen der Academy den besten Filmsong hervor: Für „No Time To Die“ zeichnen sich Popsängerin Billie Eilish und und ihr Bruder/Produzent Finneas O'Connell verantwortlich.

Das japanische Liebesdrama „Drive My Car“ („Bester ausländischer Film“) ist hierzulande noch in ausgewählten Lichtspielhäusern zu sehen. „Summer Of Soul“ („Bester Dokumentarfilm“) unterhält bei Disney+ und Sky, aber nicht exklusiv: Das Werk von Schlagzeuger Ahmir Khalib Thompson alias Questlove können Musikfans auch kostenpflichtig bei allen gängigen VoD-AnbieternAnzeige beziehen.

Die Kurzformate „The Long Goodbye“ („Bester Kurzfilm“), „The Windshield Wiper“ („Bester animierter Kurzfilm“) und „The Queen Of Basketball“ („Beste Kurz-Dokumentation“) sind bei YouTube zu finden.

Oscar-Hit „Dune“ zu gewinnen

hitchecker.de verlost den Blockbuster „Dune“ einmal auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-duneoscars

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 11. Mai 2022.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film