In Pandemie- und Lockdown-Zeiten erfreuen sich Streaming-Dienste großer Popularität. Auch Netflix scheint in diesen Tagen besonders davon zu profitieren, dass die Menschen viel Zeit daheim verbringen. Nach "Bridgerton" zeichnet sich die französische Gaunerserie "Lupin" als nächster Erfolg ab. Mehr...

Netflix gelingt mit ''Lupin'' der nächste Serienhit
© Emmanuel Guimier / Netflix

Omar Sy kommt als Meisterdieb in "Lupin" prima bei Netflix-Abonnenten auf der ganzen Welt an.

amazon.de | Interessante Angebote
Arsène Lupin - Omar Syr - Prime Video
Anzeige

In Pandemie- und Lockdown-Zeiten erfreuen sich Streaming-Dienste großer Popularität. Auch Netflix scheint in diesen Tagen besonders davon zu profitieren, dass die Menschen viel Zeit daheim verbringen. Wie Anfang des Jahres bekannt wurde, haben sich zuletzt Staffel 2 der Dramaserie "Virgin River", die Historiensoap "Bridgerton" und der Superheldenfilm "We Can Be Heroes" als Zuschauermagneten erwiesen. Nun zeichnet sich bereits der nächste Hit ab.

Die am 8. Januar veröffentlichte Gaunerserie "Lupin" stößt auf großes internationales Interesse: Die französische Produktion steht aktuell in ihrem Heimatland und auch in Deutschland auf Platz 1 der Top 10 bei Netflix. Sogar in den USA konnte sie sich nun schon drei Tage unter den zehn meistgesehenen Inhalten behaupten – zunächst auf Rang 8 und 6, am vergangenen Sonntag sogar auf Platz 3.

Französische Serie erstmals in US-Top-10

Damit ist "Lupin" die erste Serie aus Frankreich, der überhaupt eine Top-10-Platzierung in den USA gelingt. Das gilt zumindest für die Zeit seit Februar 2020. Damals hat Netflix mit der regelmäßigen Bekanntgabe der zehn Streaming-Favoriten begonnen. Was konkrete Zugriffzahlen angeht, lässt sich der Konzern dagegen nur selten in die Karten schauen.

Lediglich bei ganz großen Erfolgen verrät dieser immer mal wieder genau Werte. Eine Sache ist dabei allerdings zu beachten: Netflix genügen schon zwei gestreamte Minuten für die Wertung als vollwertigen Abruf. Es spielt also keine Rolle, ob sich die Nutzer eine Serie oder einen Film bis zum Ende ansehen.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Konkrete Quoten zu "Lupin" wurden noch nicht kommuniziert. Auch bleibt unklar, wann weitere Folgen online gehen. Von der modernen TV-Adaption der Romane über den Meisterdieb Arsène Lupin aus der Feder von Maurice LeBlanc wurden ursprünglich zehn Episoden in Aussicht gestellt. Fünf sind bisher erschienen.

Ein Meisterdieb auf dem Rachefeldzug

Die Hauptrolle in "Lupin" spielt "Ziemlich beste Freunde"-Star Omar Sy. Der 42-Jährige verkörpert den Protagonisten Assane Diop, der sich Arsène Lupin als Vorbild nimmt, um sich für den Tod seines Vaters zu rächen. Der erhängte sich einst im Gefängnis, nachdem er zu Unrecht wegen des Diebstahls einer wertvollen Halskette verurteilt worden war. Natürlich steckt mehr dahinter und Diop setzt alles daran, alle Geheimnisse des verjährten Falls aufzudecken.

Zum Cast gehören neben Sy französische Stars wie Hervé Pierre, Clotilde Hesme, Nicole Garcia, Antoine Gouy und Ludivine Sagnier. Die Idee zur Serie stammt von George Kay ("Killing Eve") und François Uzan ("Le Mac"). Für die Umsetzung zeichnet sich Gaumont Télévision verantwortlich.

Filme mit Omar Sy zu gewinnen

hitchecker.de verlost ein DVD-Paket mit den Omar-Sy-Filmen "Der verlorene Prinz und das Reich der Träume", "Belleville Cop" und "Docteur Knock". Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-lupin

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 21. März 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Matthias T. aus Rostock.

Kommentar schreiben

Senden

Weitere News: Serien, TV + Film