Der US-Streaming-Dienst Netflix lässt sich nur selten in die Karten schauen, was den Erfolg seiner Inhalte angeht. Anlässlich seines neuen Quartalsberichts hat der Anbieter jedoch Abrufzahlen für die Serien- und Filmhits der vergangenen Wochen verraten. Mehr...

Netflix: Die erfolgreichsten Serien und Filme im zweiten Quartal
© Jasin Boland / Netflix - „Extraction“

Welche neuen Netflix-Inhalte stießen in den letzten Wochen auf besonders hohes Zuschauerinteresse?

amazon.de | Netflix
Bücher - Serien - Soundtracks - Prime Video
Anzeige

Der US-Streaming-Dienst Netflix lässt sich nur selten in die Karten schauen, was den Erfolg seiner Inhalte angeht. Zuletzt gab er in seinen Quartalsberichten aber immerhin die Zugriffszahlen herausragender Serien und Filme preis. So auch diesmal: Für das zweite Quartal konnte Netflix etliche Hits verbuchen.

„Never Have I Ever“ und „Space Force“ mit gutem Start

Die Comedys „Never Have I Ever“ (deutscher Titel: „Noch nie in meinem Leben“) und „Space Force“ zählen mit jeweils 40 Millionen interessierten Abonnenten innerhalb der ersten vier Wochen nach ihrer Veröffentlichung auf jeden Fall dazu. Noch besser lief es allerdings für das Reality-Format „Too Hot To Handle“ mit Zugriffen von 51 Millionen Netflix-Accouncts. Immerhin 37 Millionen Abonnenten begeisterte die Gameshow-Reihe „Floor Is Lava“.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Die spanische Produktion „La Casa de Papel“, hierzulande bekannt unter dem Titel „Haus des Geldes“, bleibt auch mit ihrer nunmehr vierten Staffel sehr gefragt. In den ersten 28 Tagen nach ihrer Premiere am 3. April bewegte die Serie 65 Millionen Haushalte zum Reinschauen.

Actionfilm „Extraction“ bricht Netflix-Rekord

Die Betonung liegt bei den von Netflix kommunizierten Zahlen aber definitiv auf „Reinschauen“: Mitgezählt wird nämlich jeder Abonnent, der sich einen Netflix-Titel mindestens zwei Minuten lang angesehen hat. Es bleibt also unklar, wie wie viele Zuschauer tatsächlich eine komplette Serienstaffel oder einen ganzen Film durchgehalten haben.

So kommt es auch im Falle von „Extraction“ zu einer erstaunlich hohen Zahl: In den ersten vier Wochen sollen 99 Millionen Abonnenten auf den Action-Kracher mit Chris Hemsworth in der Hauptrolle zugegriffen haben. So gut lief es bislang für keinen anderen Netflix-Film.

Als weitere Hits des Quartals erwiesen sich die romantische Komödie „The Wrong Missy“ (59 Millionen Abrufe), der Animationsstreifen „Familie Willoughby“ (38 Millionen Abrufe) und das Kriegsdrama „Da 5 Bloods“ von Spike Lee (27 Millionen Abrufe).

Sachbuch zum Thema Streaming zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal das Sachbuch „Die Netflix-Revolution: Wie Streaming unser Leben verändert“ von Oliver Schütte. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-netflixhits

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 14. August 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Holger S. aus Wetzlar.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film