Empire OSTEin Deutschlandstart der zweiten Staffel von „Empire“ steht noch in den Sternen. Doch bereits ab sofort ist der Soundtrack zu den neuen Folgen des Hip-Hop-Dramas erhältlich. Die musikalische Leitung übernahm wieder Timbaland. Mehr...

Empire: Zweiter Soundtrack ab sofort erhältlich
© Sony Music

Timbaland versorgt den FOX-Erfolg „Empire“ auch für Season 2 wieder mit Beats.

Der US-Serienhit „Empire“ holte im Sommer nur enttäuschende Einschaltquoten bei ProSieben. Dennoch ist der Soundtrack zum Hip-Hop-Drama auch hierzulande als Erfolg zu verbuchen: Die Scheibe zur ersten Staffel verkaufte sich mehr als 50.000 Mal und kletterte bis auf Platz 3 der deutschen Albumcharts. Die Single „Good Enough“ schaffte es immerhin bis auf Platz 25.

Amazon Unlimited Music Anzeige

So erstaunt es nicht, dass der zweite Longplayer zur Serie bereits ab sofort erhältlich ist - lange bevor in Deutschland Season 2 von „Empire“ an den Start geht. Für die aktuelle Staffel, die seit September beim US-Network FOX läuft, sind diesmal sogar zwei Alben geplant. Als musikalischer Leiter fungiert wieder Produzent Timbaland, doch auch bekannte Namen wie Ne-Yo, J.R. Rotem und Swizz Beatz saßen diesmal für die Produktion hinterm Mischpult.

Volume 1 des Soundtracks zur zweiten Staffel umfasst auf CD elf brandneue Tracks, zum Teil aus noch nicht gezeigten Episoden. Auf der digitalen „Deluxe Version“ gibt es acht zusätzliche Songs als Bonus, darunter das emotionale Duett „Powerful“ mit Jamal-Darsteller Jussie Smollett und Superstar Alicia Keys.

Viele prominente Musikgäste

Weitere Musikgäste sind Pitbull („No Doubt About It“), V Bozeman („Hourglass“), Bre Z („Boom Boom Boom Boom“) und Serayah („Get No Better 2.0“). Auch Timbaland greift bei der relaxten Clubnummer „Bout 2 Blow“ mal wieder zum Mikro.

Smollets Cast-Kollegen Yazz („Hakeem“) und Terrence Howard („Lucious Lyon“) sind ebenfalls mit von der Partie. Beim Titel „Snitch Bitch“ bekommt Howard Unterstützung von Rapper Petey Pablo. Yazz steuerte dagegen die Reime zum beatlastigen „Ain't About The Money“ bei, das wieder von Jussie Smollett  gesungen wird.

Die „Empire“-Hits machen Lust auf neue Intrigen und Machenschaften im Hause Lyon. Einen genauen Sendetermin für Staffel 2 hat ProSieben allerdings noch nicht bekannt gegeben. „Empire“ soll aber trotz zuletzt schlechter Quoten 2016 ins Programm zurückkehren.   

Freut ihr euch auf die neuen Folgen von „Empire„? Oder schaut ihr die zweite Staffel bereits im Originalton? Schreibt uns eure Anmerkungen zur US-Serie als Kommentar auf diesen Beitrag oder auf Facebook!

Anzeige: Brandneue US-Serien im Originalton bei Amazon Video entdecken

Angebote bei amazon.de:

B016Z7SUEEB017K2SYXKB00VJ9G59GB00TKNQQHO

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere News: Serien, TV + Film