Code BlackNafessa Williams, Emily Tyra und Noah Gray-Cabey sollen der US-Serie "Code Black" zum Quotenaufschwung verhelfen. Das Notaufnahme-Procedural kehrt Ende September mit Staffel 2 auf die Bildschirme zurück. Mehr...

Code Black: Neuzugänge in Staffel 2
© ABC Studios

Neue Ärzte für "Code Black": Die US-Serie setzt in Season 2 auf etliche Cast-Veränderungen.

Die neue Ärzteserie "Code Black" konnte die Verantwortlichen beim US-Network CBS in der vergangenen TV-Saison nicht vollends zufriedenstellen. Zwar schaffte es das Notaufnahme-Procedural von Showrunner Michael Seitzman, ein treues Stammpublikum aufzubauen. Doch insgesamt blieben die Einschaltquoten mit Werten zwischen 6,0 und 8,6 Millionen Zuschauern pro Folge unterhalb des hohen CBS-Niveaus.

Staffel 2 startet am 28. September

Dennoch erhielt das Format im Mai grünes Licht für eine zweite Staffel, die am 28. September in den USA starten wird. Fans müssen sich auf etliche Veränderungen einstellen, vor allem bezüglich der Besetzung. Schon im vergangenen Monat wurde bekannt, dass Bonnie Sommerville und Raza Jaffrey aufgrund der kreativen Neuausrichtung von "Code Black" nicht mehr mit dabei sein werden. Dafür steigen Jillian Murray und Boris Kodjoe in den Hauptcast auf.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Inzwischen wurden zudem drei Neuzugänge für die Notaufnahme des Angels Memorial Hospital verpflichtet: Nafessa Williams, die auch in der kommenden "Twin Peaks"-Fortsetzung zu sehen sein wird, schlüpft in die Rolle des ehemaligen Kinderstars Charlotte Piel. Dieser hat seine Schauspielkarriere längst an den Nagel gehängt und stattdessen Medizin studiert. In Los Angeles warten nun prägende Erfahrungen als Ärztin auf die junge Frau.

Ständiger Personalwechsel als Konzept

Noah Gray-Cabey ("Heroes Reborn") spielt den neuen Assistenzarzt Elliot Han, der im Studium zwar zu den Besten zählte, in der nervenaufreibenden und brutalen Krankenhaus-Realität aber hoffnungslos überfordert ist. Die besseren Nerven bringt Dr. Noa Kean mit, gespielt von Emily Tyra ("Flesh And Bone"). Da sie in einem Problemviertel aufgewachsen ist, kann sie so schnell nichts mehr schocken. Mit viel Ehrgeiz und Selbstbewusstsein stellt sie sich den Herausforderungen in der Notaufnahme.

Seitzman sieht den konstanten Personalwechsel im Angels Memorial Hospital quasi als neues Konzept von "Code Black". So soll die Serie noch realistischer wirken: Gerade die Assistenzärzte durchlaufen während ihrer Ausbildung verschiedene Stationen im Krankenhaus. Ihre Zeit in der Notaufnahme ist daher begrenzt. Die Charaktere von Nafessa Williams, Noah Gray-Cabey und Emily Tyra sollen aber voraussichtlich länger ein Rolle spielen und als neue Hauptfiguren etabliert werden.

Doch können sie "Code Black" unterm Strich wirklich zum Quotenaufschwung verhelfen? Schreibt uns eure Meinung als Kommentar auf diesen Artikel oder auf Facebook!

Angebote bei amazon.de:

B01BTFFBT4B0163ARZJOB016J6WSO4B014GQ81UO

Kommentar schreiben

Senden