hitchecker.de setzt Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. OK

Eurovision Song Contest: US-Version geplant

Eurovision Song Contest: US-Version geplant © KAN /EBU

In zwei Jahren könnte es als Pendant zum Eurovision Song Contest erstmals auch einen American Song Contest geben.

Am kommenden Samstag findet das große Finale des nunmehr 64. Eurovision Song Contest in Tel Aviv statt. Der Musikwettbewerb gilt als eine der größten TV-Shows weltweit und lockt jährlich bis zu 200 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme. Warum wurde das erfolgreiche Konzept in all den Jahrzehnten nicht längst in den USA adaptiert?

Diese Frage ist durchaus berechtigt, aber inzwischen hinfällig: Wie "The Hollywood Reporter" meldet, befindet sich eine US-Version des ESC nun offiziell in der Entwicklung. Ein erster American Song Contest könnte im Jahre 2021 über die Bühne gehen.

US-Bundesstaaten im Musikwettstreit

Die Europäische Rundfunkunion (EBU) habe die schwedische Produktionsfirma Brain Academy damit beauftragt, die Rechte für die Show nach Übersee zu verkaufen. Peter Settman, CEO bei Brain Academy, findet, das Timing für ein US-Pendant könnte nicht besser sein: Schließlich werde das ESC-Publikum von Jahr zu Jahr größer.

Anzeige

Noch existiert kein konkretes Konzept für den American Song Contest. Doch ein musikalischer Wettstreit zwischen den einzelnen US-Bundesstaaten liegt dabei als Grundidee nahe. The Hollywood Reporter spekuliert über mehrere Vorrunden und ein großes Finale.

Weiteres Spin-off geplant

Die US-Variante des ESC ist nicht das einzige geplante Spin-off: Bereits seit 2017 befindet sich der Eurovision Asia Song Contest bei der australischen Rundfunkgesellschaft SBS in der Entwicklung. Bei diesem sollen 17 Länder aus dem asiatisch-pazifischen Raum, darunter China, Japan, Indien und die Vereinigten Arabischen Emirate mit Songs gegeneinander antreten. Ein genauer Termin für eine erste Show steht allerdings noch nicht fest.

So bleibt es vorerst beim Original, das hierzulande bis 2001 noch als Grand Prix Eurovision de la Chanson im Fernsehen zu sehen war. Nach dem Sieg von Netta Barzilai mit dem Lied "Toy" im letzten Jahr steigt die große Musik-Party 2019 in Israel. Als große Favoriten gelten diesmal die Songs aus den Niederlanden, Schweden, Australien und Russland.

Wer ist euer ESC-Favorit? Wir freuen uns auf eure Kommentare!

Mehr Infos zum ESC: www.eurovision.tv

Angebote auf amazon.de

Anzeige

Kommentar schreiben

Bitte informieren Sie sich über die Kommentarfunktion in der Datenschutzerklärung!

Lust auf tolle Preise? Mit etwas Glück könnt ihr bei den neuen Gewinnspielen auf hitchecker.de regelmäßig Musikalben, Filme und Serien auf DVD und Blu-ray, Freitickets und vieles mehr abstauben. Die Teilnahme an den Verlosungen ist natürlich kostenlos. Schnell reinklicken und mitmachen!

Ihr wollt in Zukunft keine Chance verpassen, etwas auf hitchecker.de zu gewinnen? Dann solltet ihr mit uns über folgende soziale Plattformen in Verbindung bleiben. Dort halten wir euch stets über neue Gewinnmöglichkeiten auf dem Laufenden.

hitchecker.de im Netz -

Immer up to date: hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik heiße Musik-News. Welche Künstler und Bands haben neue Alben angekündigt oder veröffentlicht? Wer kommt auf Tour? Wer stürmt die Charts? Bei unseren Gewinnspielen könnt ihr regelmäßig CDs und weitere tolle Preise abstauben.