Auch neun Jahre nach ihrem Sieg in der TV-Show „X Factor“ können Little Mix noch Konfetti regnen lassen. Die britische Girlgroup hat sich zum weltweit erfolgreichen Act gemausert. Das hitverdächtige neue Album von Perrie, Jesy, Leigh-Anne und Jade dürfte den Mädels noch mehr Ruhm einbringen. Mehr...

Little Mix lassen auf „Confetti“ nichts anbrennen
© Sony Music

Schon vor dem 11. November lässt die britische Girlband Little Mix Konfetti regnen: Ihre neue Scheibe ist ein spaßiger Ersatz für den Karneval, der dieses Jahr wegen Corona ins Wasser fällt.

amazon.de | Little Mix
Confetti - Kalender 2021 - Music Unlimited
Anzeige

Casting-Acts sind oftmals schnell wieder von der Bildfläche verschwunden, ist der große Hype erst einmal vorbei. Ausnahmen bestätigen aber bekanntlich die Regel: Neun Jahre nach ihrem Sieg in der britischen Version der TV-Show „X Factor“ könnte es für die Girlgroup Little Mix nicht besser laufen.

Perrie Edwards, Jesy Nelson, Leigh-Anne Pinnock und Jade Thirwall blicken inzwischen auf über fünfzig Millionen verkaufte Tonträger weltweit zurück. Nun dürften zahlreiche weitere hinzukommen: Jüngst wurde das neue und nunmehr sechste Album des Quartetts veröffentlicht. Der Titel „Confetti“ erweist sich als Programm.

Nichts dem Zufall überlassen

Mit ihren bunten, vorwiegend tanzbaren Popsongs zielen die Mädels einmal mehr auf gute Laune und Partystimmung ab. Gerade im Frustjahr 2020 kommt so eine aufmunternde Ohrwurm-Attacke wie gerufen, auch wenn während des Lockdowns nur allein daheim gefeiert werden darf. Immerhin: Little Mix gelingt es, mit ihrer Guilty-Pleasure-Scheibe für kurzweilige Ablenkung zu sorgen.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Alle 13 Titel wurden von Producer MNEK (Beyoncé, Years & Years) und dem Produzententeam TMS (Dua Lipa, Lewis Capaldi) kompromisslos auf Hit getrimmt. Beim Songwriting gab es reichlich Unterstützung von bewährten Schreiberlingen wie Tayla Parx (Ariana Grande), Kamille (Rihanna) und Tom Barnes (Olly Murs). Da wurde wahrlich nichts dem Zufall überlassen.

Ein wirkungsvoller Kontrast

Sieben Tracks kommen auf eine Laufzeit von unter drei Minuten – perfekt für einen Quickie im Programm der Formatradios. Das Prinzip „In der Kürze liegt die Würze“ lässt definitiv keine Langeweile aufkommen. Allerdings sorgt es durchaus für Verwechslungsgefahr: Little Mix fegen mit einem wahnsinnigen Eiltempo durch ihr frisches Songmaterial. Da fällt es mitunter schwer, die einzelnen Stücke auseinanderzuhalten. Wo hört die eine Nummer auf, wo fängt die nächste an?

Die Produktion wirkt wie aus einem Guss: Clubtaugliche Beats, fette Bässe und allerhand schräge Synthies prägen das Klangbild von „Confettit“. Die Strophen bleiben eher monoton und rhythmisch, bevor die Refrains schließlich mit griffigen Melodien explodieren. Dieser wirkungsvolle Kontrast funktioniert im Falle von „Sweet Melody“ und „Gloves Up“ besonders gut.

Nur eine kleine Verschnaufpause

Wenn die Band zum wuchtigen Playback ihren stimmgewaltigen Harmoniegesang auffährt, fühlt sich das Ganze durchaus überladen an. Zuweilen übertreiben es die motivierten Sängerinnen auch mit ihren gesanglichen Schlenkern. In Kombination mit allerhand Effekten kommt es in vielen Momenten zur anstrengenden Reizüberflutung.

Mit der obligatorischen Pianoballade „My Love Won't Let You Down“ lassen Little Mix nur eine kurze Verschnaufpause zu und setzen sonst auf 100 Prozent Girlpower. Das weiß auf jeden Fall mitzureißen. hitchecker.de empfiehlt „Happiness“ und „A Mess (Happy 4 U)" als weitere Anspieltipps.

Mehr Infos zur Band: little-mix.com

Veröffentlichung am 6. November 2020 (RCA / Sony Music)

„Confetti“ von Little Mix zu gewinnen

hitchecker.de verlost die neue CD von Little Mix ingesamt zweimal. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-littlemix

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 15. Dezember 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen haben Linus B. aus Bielefeld und Katja S. aus Backnang.

  • Rezension zu: Little Mix: Confetti
  • Redaktionswertung:

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere Albumchecks