hitchecker.de setzt Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. OK

The Gardener & The Tree: Sympathie auf den ersten Akkord

The Gardener & The Tree: Sympathie auf den ersten Akkord © Universal Music

Die Schweizer Band The Gardener & The Tree zelebriert auf ihrem Ausnahme-Debüt "69591, Laxå" melodiösen Folk-Rock auf internationalem Niveau.

Die erste Begegnung entscheidet oft darüber, ob man einen Menschen mag oder nicht. Ähnlich verhält es sich beim Hören eines Albums. Der allererste Eindruck zählt. Besteht Lieblingsscheiben-Potenzial oder handelt es sich doch nur um einen weiteren Fall von Einweg-Silberling?

Die eröffnenden Klänge des Openers spielen eine wichtige Rolle dabei, wie aufgeschlossen man dem folgenden Rest gegenübersteht. The Gardener & The Tree machen hier alles goldrichtig: Ihr Debüt beginnt sogleich vielversprechend mit "Of Hopes & Failures".

Power-Organ mit viel Charisma

Die hymnische, sich langsam aufbauende Folk-Pop-Nummer gibt nicht nur die musikalische Richtung vor. Sie offenbart auch sogleich das Ass im Ärmel der Newcomer aus Schaffhausen. Manuel Felders charismatische Stimme, die so ein wenig wie ein heiser knödelnder George Ezra klingt, zieht sofort in ihren Bann. Die volle Aufmerksamkeit für die stadiontauglichen Songs auf "69591, Laxå" ist dem Quintett damit gewiss.

Anzeige

Als Vorbilder fungieren unüberhörbar Formationen wie Mumford & Sons und The Lumineers. Doch Felder, Gitarrist Patrik Muggli, Bassist Philippe Jüttner, Keyboarder Patrick Fet und Schlagzeuger Daniel Fet sind weit davon entfernt, bekannte Kollegen zu kopieren. Die Jungs legen lediglich im gleichen musikalischen Hafen an, beweisen jedoch eigenständige Qualitäten – was das Songwriting, aber auch das hervorragende Zusammenspiel als Band angeht.

Schwedische Idylle als Inspiration

Inspirationen zu den dynamisch und angenehm rockig inszenierten Stücken holten sich die Schweizer übrigens in einem idyllischen und ruhig gelegenen Ferienort in Schweden. So erklärt sich der Albumtitel.

Mit ihrem erwachsenen Sound, der mit großen und großartigen Melodien aufwartet, gelang der Band in ihrer Heimat bereits der Durchbruch. "69591, Laxå" kletterte bis auf Platz 5 der Schweizer Charts. Ein ähnlicher Erfolg auf internationaler Ebene könnte sich in Kürze einstellen. Denn The Gardener & The Tree liefern ein zeitloses Erstlingswerk ab, das mit 13 abwechslungsreichen und ausnahmslos gelungenen Nummern ins Schwarze trifft.

Bei jeder singt sich Felder mit einem Höchstmaß an Emotionen die Seele aus dem Leib. Das geschieht demnächst auch live auf Tour, die im November und Dezember auch etliche Konzerte in Deutschland umfasst.

Alle Termine unter: www. thegardenerandthetree.com

Veröffentlichung am 24.08.2018 (Universal Music)

Angebote auf amazon.de

Anzeige

  • Rezension zu:
    The Gardener & The Tree: 69591, Laxå
  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(0 Stimmen)

Kommentar schreiben

Bitte informieren Sie sich über die Kommentarfunktion in der Datenschutzerklärung!

Lust auf tolle Preise? Mit etwas Glück könnt ihr bei den neuen Gewinnspielen auf hitchecker.de regelmäßig Musikalben, Filme und Serien auf DVD und Blu-ray, Freitickets und vieles mehr abstauben. Die Teilnahme an den Verlosungen ist natürlich kostenlos. Schnell reinklicken und mitmachen!

Ihr wollt in Zukunft keine Chance verpassen, etwas auf hitchecker.de zu gewinnen? Dann solltet ihr mit uns über folgende soziale Plattformen in Verbindung bleiben. Dort halten wir euch stets über neue Gewinnmöglichkeiten auf dem Laufenden.

hitchecker.de im Netz -

Musik-Neuerscheinungen im Soundcheck: Egal ob Pop, Rock, Folk, EDM oder Soul – hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik ehrliche Kritiken zu brandneuen Alben. Zu vielen der Reviews haben wir tolle Verlosungen am Start, bei denen ihr die besprochenen Scheiben gewinnen könnt.