Hoppla, was ist da bloß los in der mörderischen Grafschaft Midsomer? Ausgerechnet zu seinem großen TV-Jubiläum entfernt sich "Inspector Barnaby" zunehmend von seinen Wurzeln. Die vier neuen Fälle aus Staffel 20 lassen den bewährten Charme der Krimiserie vermissen. Mehr...

Inspector Barnaby: Frisch entstaubt, aber weniger charmant
© ITV / Edel Germany GmbH

Hoppla, was ist da bloß los in Midsomer? Ausgerechnet zu seinem großen TV-Jubiläum entfernt sich "Inspector Barnaby" zunehmend von seinen Wurzeln.

Anzeige

Welch ein grausamer Tod: Der Schmetterlingssammler Mahesh Sidana wird wie seine Lieblingsstücke durchbohrt und zur Schau gestellt. Doch wer zeichnet sich für den skurrilen Mord verantwortlich? Es liegt einmal mehr an Inspector John Barnaby (Neil Dudgeon) und Detective Sergeant Jamie Winter (Nick Hendrix), den kniffeligen Fall zu lösen.

Es ist aber nur eine von vier neuen Krimigeschichten mit dem Ermittlerteam der Grafschaft Midsomer, die ab 31. Januar fürs Heimkino zu haben sind ("Volume 30"). Die Ausstrahlung der spielfilmlangen Episoden erfolgte in den vergangenen Wochen im ZDF. Sie stammen aus der 20. Staffel des britischen TV-Dauerbrenners.

Dokumentation mit John Nettles

Zum runden Jubiläum überrascht die DVD-Box mit einer einstündigen Dokumentation als besonderes Schmankerl für die Fans: "20 Dinge, die Sie in Midsomer tun sollten, bevor sie sterben" beschert den Zuschauern ein Wiedersehen mit John Nettles, der von 1997 bis 2011 in der Rolle des DI Tom Barnaby zu sehen war. Der 76-Jährige wirft in dem Beitrag einen augenzwinkernden Blick hinter die Kulissen von "Midsomer Murders", wie die Serie im Original heißt. Darüber hinaus unterhalten gut gelaunte Interviews mit zahlreichen Cast-Mitgliedern.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Jene unbeschwerte Heiterkeit, die noch in den Inhalten des Bonusmaterials dominiert, fehlt den aktuellen Barnaby-Fällen zunehmend. Allzu routiniert klärt der Inspector den Mord an einem ehemaligen Supermodel auf, das unter mysteriösen Umständen auf einem Comic-Festival ums Leben kam. Auch den Tod eines Ex-Rugby-Spielers in der Kältekammer gehen Barnaby und Winter recht nüchtern und unterkühlt an. Fast schon lustlos arbeiten sich die beiden schließlich durch die Befragungen zum Mord an einer Braut.

Abgebrüht statt amüsant

Bislang hat sich die Produktion stets auf ihren trockenen, typisch britischen Humor verlassen und mit schrulligen Charakteren amüsiert. Ausgerechnet die Jubiläumsstaffel schlägt nun ernsthaftere Töne an. Die Serie verliert dadurch ein Stück von ihrem Charme. Selbst von der ländlichen Idylle verabschiedet sich "Inspector Barnaby" diesmal fast komplett. Ermittelt wird plötzlich mehr im städtischen Umfeld. Die hübschen Vorgärten, in denen oft mörderische Geheimnisse begraben lagen, scheinen ausgedient zu haben.

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / KrimiKollegen

Natürlich schadet es nichts, ein so langjähriges Format wie "Midsomer Murders" von Zeit zu Zeit zu entstauben und mit neuen Impulsen zu versehen. Doch die Verantwortlichen müssen aufpassen, sich nicht zu sehr von dem zu entfernen, was die Serie seit jeher ausgemacht hat. Sonst könnten durchaus Stammzuschauer abhandenkommen.

In Großbritannien ist jüngst Staffel 21 von "Inspector Barnaby" angelaufen. Hierzulande strahlt das ZDF am 2. Februar das Finale der Vorgängerstaffel aus, das es leider nicht auf die aktuelle DVD-Box geschafft hat. Es wird dann voraussichtlich auf der nächsten zu sehen sein. Ein Erscheinungstermin für "Volume 31" steht allerdings noch nicht fest.

"Inspector Barnaby Volume 30": Veröffentlichung am 31.01.2020 auf DVD und Blu-ray (Edel Germany GmbH)

DVD-Boxen zu gewinnen

Lust auf spannende Krimiabende? hitchecker.de verlost "Volume 30" von "Inspector Barnaby" zweimal auf DVD. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 02. März 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist inzwischen beendet. Gewonnen haben Roswitha S. aus Frankfurt und Renée D. aus Balingen.

  • Rezension zu: Inspector Barnaby: Volume 30
  • Redaktionswertung:

Kommentar schreiben

Senden

Weitere Serienchecks