Netflix serviert in dieser Woche sechs frische Filme, die in zwei Etappen veröffentlicht werden. Die ersten drei sind bereits ab 5. Oktober verfügbar.

Ich trau mich 100-mal Filmszene
© Nicole Rivelli, Andrea Gabellone / Netflix („Mr. Harrigan's Phone“ – „Ich trau mich 100-mal“)

Netflix serviert in dieser Woche sechs frische Filme, die in zwei Etappen veröffentlicht werden. Die ersten drei sind bereits ab 5. Oktober verfügbar. Schaut euch die Trailer zu den Neuheiten an!

Netflix sorgt mit Nachrichten aus dem Jenseits für Gruselstimmung: Der Streifen „Mr. Harrigan's Phone“ basiert auf einer Kurzgeschichte von Stephen King. Auf einen romantischen Trip nach Süditalien geht es mit der italienischen Komödie „Ich trau mich 100-mal“. Das Crime-Drama „Togo“ entführt dagegen in die uruguayische Hauptstadt Montevideo.

Mr. Harrigan's Phone

Seit er ein Kind ist, erledigt Craig (Jaeden Martell) kleine Jobs für den zunehmend gebrechlichen Mr. Harrigan (Donald Sutherland). Für den inzwischen zum Teenager herangewachsenen Jungen ist der Alte zu einer wichtigen Bezugsperson geworden, von dem er sich Ratschläge holt. Craig leidet vor allem unter den Mobbing-Attacken in der Schule. Als Harrigan eines Tages stirbt, fühlt er sich gänzlich verloren. Doch dann beginnt der Tote mit ihm über das Smartphone zu kommunizieren, das der Jugendliche in den Sarg gelegt hat. Schon bald kommt es zu einem mysteriösen Todesfall.

Jetzt Trailer anschauen: netflix.com/de/title/81288353

Ich trau mich 100-mal

Sole (Federica Torchetti) trauert um ihre beste Freundin Emma, die einer schweren Krankheit erlag. Der Schicksalsschlag scheint die diversen Angststörungen der jungen Frau zu verschlimmern. Doch sie beschließt, gegen diese anzukämpfen, als sie einen motivierenden Abschiedsbrief von Emma erhält. In einem idyllischen Dorf in Süditalien findet sie unerwartete Unterstützung bei all den Herausforderungen, denen sie sich stellen muss. Die vielleicht größte: Sole bekommt auch Panik, wenn es um die Liebe geht. Dabei zeigen gleich zwei Kerle großes Interesse.

Jetzt Trailer anschauen: netflix.com/de/title/81031412

Togo

Der alte Togo (Diego Alonso) ist die gute Seele seines Viertels. Dort bewacht und reinigt er parkende Autos und hat für jeden ein freundliches Wort übrig – trotz des wenig lukrativen Knochenjobs. Gefahr droht allerdings durch eine skrupellose Drogendealer-Bande, die mehr und mehr die Straßen der Stadt für sich einnimmt. Auch Togo und seine Kollegen wollen die Verbrecher für ihre schmutzigen Geschäfte einspannen. Dabei schrecken sie nicht vor Drohungen und Gewalt zurück. Nur einer lässt sich partout keine Angst einjagen: Togo erklärt den bösen Buben den Krieg und weiß sich als ehemaliger Boxer trotz Handicap immer noch zu wehren.

Jetzt Trailer anschauen: netflix.com/de/title/81504388

Lesetipp: Diese drei Netflix-Filme könnt ihr ab 7. Oktober streamen

Amazon Unlimited Music Anzeige

Kurzgeschichten von Stephen King zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal den Kurzgeschichtenband „Blutige Nachrichten“Anzeige von Stephen King, der auch die Story „Mr. Harrigans Telefon“ enthält. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-stephenk

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 8. November 2022.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

  • Gewinn: Kurzgeschichtenband „Blutige Nachrichten“ von Stephen King zu gewinnen
  • Foto: Blutige Nachrichten Buchcover
  • Teilnahmeschluss: 08.11.2022
  • Gewonnen hat: Daniela N. aus Kassel

Kommentar schreiben

Senden