Nach den Jubiläumskonzerten von Fury In The Slaughterhouse konzentrieren sich Thorsten und Kai Wingenfelder wieder auf ihre gemeinsame Band, der sie ihren Familiennamen gegeben haben. Ihr neues Album "Sieben Himmel hoch" gibt es auf hitchecker.de zu gewinnen. Mehr...

Neues Album von Wingenfelder zu gewinnen
© Anne de Wolff

Auf dem neuen Wingenfelder-Album "Sieben Himmel hoch" wird es persönlich. Auf hitchecker.de gibt es die Scheibe zu gewinnen.

Nach dem großen Erfolg der Jubiläumskonzerte von Fury In The Slaughterhouse werden Thorsten und Kai Wingenfelder auch im Sommer 2018 wieder mit ihrer alten Band auf der Bühne stehen. Geplant sind allerdings nur zwei Termine: auf der Loreley Freilichtbühne in Sankt Goarshausen (18. August) und in der Bürgerhalle in Gronau (1. September). Ansonsten liegt der Fokus der Brüder auf ihrer Formation Wingenfelder, die seit 2010 existiert und mit "Sieben Himmel Hoch" ihr viertes Album veröffentlicht.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Für die Scheibe entstanden 20 neue Titel im gemütlichen Artfarm Studio im Bergischen Land. Erstmals arbeiteten Thorsten und Kai nicht mit einem einzelnen Produzenten zusammen, sondern scharten eine ganze Riege von musikalischen Kooperationspartnern um sich. Beteiligt waren Robbie Schuller, Benny Glass, Volker Rechin, Thorsten Brötzmann, Fabian Schulz, Anne de Wolff, Ulrich Rode, Rami Jaffee (Foo Fighters) und Jan Loechel.

Schnauze voll von Pop-Belanglosigkeiten

Vielleicht gerade wegen der zahlreichen Mitstreiter erweist sich der neue Wingenfelder-Longplayer als experimentierfreudig und abwechslungsreich: Das Songmaterial bewegt sich zwischen Rock, Reggae und Dance, lässt aber auch immer wieder klassische Instrumente wie Cellos, Violinen und Posaunen einfließen.

Auch inhaltlich hatten die Geschwister „die Schnauze voll“ von Pop-Belanglosigkeiten. Auf "Sieben Himmel hoch" stellen Thorsten und Kai die Themen in den Mittelpunkt, die sie selbst bewegen. Es geht um die Sehnsucht nach Freiheit, den Wunsch nach Veränderungen, Selbstfindung, das Suchen und Finden im Leben, aber auch um Vergänglichkeit und das Älterwerden.

Ab September auf großer Tour

Apropos: Wie heißt es so schön? Wer rastet, der rostet... und deshalb bringen Wingenfelder ihre persönlichen Song-Geschichten ab Ende September live auf die Bühne. Die "Sieben Himmel hoch"-Tour wird bis in den November hinein andauern. Tickets sind bereits im Vorverkauf erhältlich.

Das Album erscheint vorab am 8. Juni mit 14 Tracks auf der Standard-Ausgabe und mit allen 20 neuen Titeln auf der "Limited Edition", die eine zusätzliche EP umfasst.

Mehr Infos unter: www.wingenfelder.de

Jetzt mitmachen und gewinnen

hitchecker.de verlost "Sieben Himmel hoch" insgesamt zweimal. Um beim Gewinnspiel mitzumachen, müsst ihr die untere Frage beantworten und eine korrekte E-Mail-Adresse angeben. Teilnahmeschluss ist der 10. Juli 2018. Viel Glück!

Hinweis: Unser neues Gewinnspiel-Formular kann nur noch bei Eingabe der richtigen Lösung abgeschickt werden.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist inzwischen beendet. Gewonnen haben Marcella T. aus Augsburg und Sven Z. aus Offenbach,

Angebote auf amazon.de

B07BLJ76SKB07C8Q5FM7B07BNWK3W6B005J22RCS

Kommentar schreiben

Senden

Weitere Musik-News