Sehen wir Sia Furler demnächst mit einer überdimensionierten Santa-Claus-Mütze auf dem Kopf? Oder wie wäre es mit einer grünen Tannenbaum-Perücke, die wie gewohnt ihr halbes Gesicht verdeckt? Diese extravaganten Looks liegen durchaus im Bereich des Möglichen. Mehr...

Sia Furler denkt schon an Weihnachten
© Sony Music

Sia sprudelt mal wieder vor Kreativität: Die Sängerin plant nicht nur ein besonderes Winteralbum, sondern auch ihren ersten Kinofilm.

Sehen wir Sia Furler in ihrem nächsten Videoclip etwa mit einer überdimensionierten Santa-Claus-Mütze auf dem Kopf? Oder wie wäre es mit einer grünen Tannenbaum-Perücke, die wie gewohnt ihr halbes Gesicht verdeckt?

Die extravaganten Looks liegen durchaus im Bereich des Möglichen: Die australische Sängerin und Songwriterin hat angekündigt, zum Jahresende ein Weihnachtsalbum zu veröffentlichen.

Festtagsstimmung mit Greg Kurstin

Doch keine Sorge: Die 41-Jährige will nicht wie so viele ihrer Kollegen bekannte Festtagsmelodien wie "Silent Night" oder "White Christmas" nachträllern. Sia schreibt für den Longplayer eigene Stücke und holt sich dafür Unterstützung von Greg Kurstin (Adele, Katy Perry). Mit dem Hit-Produzenten arbeitet sie schon viele Jahre zusammen. Auf das Konto des Dream-Teams gehen Chartskracher wie "Chandelier" und "Cheap Thrills".

Amazon Unlimited Music Anzeige

Ein genauer Erscheinungstermin für die Weihnachtsscheibe ist noch nicht bekannt. Fest steht allerdings, dass Sia mit dieser einen Label-Wechsel von RCA Records U.S. zu Monkey Puzzle Records im Hause Atlantic Records vollziehen wird.

Sia versucht sich als Regisseurin

Die kamerascheue Musikerin hat kürzlich ihre "Nostalgic For The Present Tour" durch Nordamerika vollendet. Im Winter sollen weitere Konzerte in Australien und Neuseeland folgen. Bis dahin bastelt Sia nicht nur fleißig an ihren Weihnachtsliedern, sondern dreht auch ihren ersten Film.

Über ihr Regie-Projekt mit dem Arbeitstitel "Sister" hat der Star bislang wenig bis gar nichts verraten: Schauspielerin Kate Hudson und die junge Tänzerin Maddie Ziegler, bekannt aus den Sia-Clips, sollen involviert sein.

Das Drehbuch basiert wohl auf einer Kurzgeschichte, die Sia vor Jahren geschrieben hat. Hudsons Stiefvater Kurt Russell sprach in einem Interview mit Harry Connick Jr. von einem "Musical". Es wird zudem gemunkelt, Kates neue Kurzhaarfrisur habe mit ihrer Rolle im Film zu tun.

Freut ihr euch auf frischen Kreativ-Output von Sia? Was haltet ihr generell von Weihnachtsalben? Schreibt uns eure Meinung als Kommentar auf diesen Artikel oder auf Facebook!

Angebote auf amazon.de

B01L9EZET2B00KCUY7CUB003CFB2F2B007K71V40

Kommentar schreiben

Senden

Weitere Musik-News