Gerade in Krisenzeiten ist es wichtiger denn je, die Aufmerksamkeit auf Musiker zu lenken, die (noch) nicht zu den ganz großen Stars gehören. hitchecker.de empfiehlt und verlost die neuen Alben von I Want Poetry, Marie Chain, Convertible und Josias Ender. Mehr...

Über den Tellerrand gehört: Neue Alben jenseits der Charts
© Noise Appeal Records, Motor Entertainment, Recordjet, unserallereins

Lust auf frische Musik? Mit etwas Glück könnt ihr auf hitchecker.de die aktuellen CDs von I Want Poetry, Convertible, Marie Chain und Josias Ender gewinnen.

Gerade in Krisenzeiten ist es wichtiger denn je, die Aufmerksamkeit auf Musiker zu lenken, die (noch) nicht zu den ganz großen Stars gehören. In der coronabedingten Zwangspause bleiben ihnen Auftrittsmöglichkeiten verwehrt und damit die wichtigste Einnahmequelle ihres Künstlerschaffens.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Mit dem Konzertverbot entfällt für sie zudem die Möglichkeit, die Werbetrommel für ihre Alben zu rühren. Mit einer regelmäßigen Berichterstattung will hitchecker.de zumindest ein wenig Unterstützung leisten: Im Folgenden stellen wir euch wieder Neuveröffentlichungen von Acts jenseits der Charts vor.

01 I Want Poetry: Human Touch
Hinter dem Namen I Want Poetry steckt ein Indie-Pop-Duo aus Dresden, bestehend aus Sängerin Tine von Bergen und Soundtüftler Till Moritz Moll. Nach den Single-Vorboten „Islanders“ und „For The Night“ veröffentlicht das Zweiergespann am 27. November sein Debütalbum „Human Touch“. „Jeder Song auf 'Human Touch' beschreibt einen anderen Aspekt der menschlichen Berührung“, verspricht Tine ein emotionales Werk. Dieses verbindet Synthie-Klänge mit Klaviermelodien und dramatischen Neoklassik-Elementen.

Jetzt bei amazon.de bestellen!Anzeige

02 Marie Chain: Freedom
Marie Chain kommt ursprünglich aus einem kleinen Dorf bei Leipzig. Doch ihr Traum von einer Karriere als Sängerin hat sie schon früh hinaus in die Welt getrieben. Egal ob Spanien, Schweden, Großbritannien oder die USA – die Songwriterin ist international unterwegs und hat bereits in Eigenregie zwei Longplayer veröffentlicht. Ihre neue Scheibe heißt „Freedom“ und konzentriert sich voll und ganz auf ihre markante Stimme mit dem sonoren Timbre. Diese erweist sich als roter Faden in dem kunterbunten Genre-Mix mit Pop-, House-, Soul- und Jazz-Elementen.

Jetzt bei amazon.de bestellen!Anzeige

03 Convertible: Holst Gate II
Die österreichische Formation Convertible um Musiker und Autor Hans Platzgumer stillt die Sehnsucht nach handgemachtem Rock der alten Schule mit dem Nachfolgewerk ihres 2018 veröffentlichten Albums „Holst Gate“. Teil 2 kommt von der Stimmung deutlich nachdenklicher und schwermütiger, aber mindestens genauso schön organisch und atmosphärisch daher. Die zehn neuen Songs sind stimmig und zeitlos mit Gitarre, Piano, Bass und Bläsern instrumentiert. Für die runde Produktion zeichen sich Platzgumer und Bandkollege Chris Laine verantwortlich.

Jetzt bei amazon.de bestellen!Anzeige

04 Josias Ender: Schlafanzug im Wind
Josias Ender ist ein junger Liedermacher aus Baden-Württemberg, der inzwischen in Berlin lebt und wirkt. Im Falle seiner EPs „Aus den Wäldern in die Städte“ (2015) und „Aus den Städten in die Wälder“ (2017) setzte er noch auf rein akustische Gitarrenbegleitung. Nun inszeniert er seine poetischen Texte über das Leben und den Tod zusätzlich mit elektrischen Gitarren, elektronischen Sounds und dem warmen Klang einer alten Hammond-Orgel. Sein von Thomas Wosnitza und Johannes Stöckholzer produziertes Debütalbum „Schlafanzug im Wind“ ist ab 20. November zu haben.

Jetzt bei amazon.de bestellen!Anzeige

Amazon Unlimited Music Anzeige

Jetzt mitmachen: CDs zu gewinnen

hitchecker.de verlost die neuen Alben von Convertible und Josias Ender je dreimal sowie jeweils einmal die aktuellen Longplayer von I Want Poetry und Marie Chain. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-frischersound

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 21. Dezember 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen haben Verena M. aus Öhringen, Mark G. aus Riegelsberg, Ferdinand R. aus Dortmund, Sandra H. aus Kassel, Bernd D. aus Rottenbuch, Maria S. aus Bremen, Marion R. aus Saarlouis, Daniela W. aus Dresden.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere Musik-News