In den letzten Monaten haben viele Künstler und Bands ihre bereits vollendeten Alben wegen Corona zurückgehalten. Ist die Musik-Flaute jetzt vorbei? Amy Macdonald, Ariana Grande, Sam Smith, Meghan Trainor und Midnight Oil versüßen Halloween 2020 mit brandneuen Silberlingen. Mehr...

Top 5: Die wichtigsten Alben der Woche
© Sony Music, Universal Music, BMG Rights Management

Amy Macdonald, Ariana Grande, Sam Smith, Meghan Trainor und Midnight Oil versüßen Halloween 2020 mit brandneuen Silberlingen.

In den letzten Monaten haben viele Künstler und Bands ihre bereits vollendeten Alben zurückgehalten. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: In Pandemie-Zeiten erweisen sich Promo-Auftritte als problematisch und auch das Touren fällt flach.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Inzwischen steht jedoch fest: So schnell wird sich die Situation nicht ändern. Vielleicht denken die Musiker und ihre Plattenfirmen nun doch wieder um. Zumindest am 30. Oktober melden sich etliche bekannte Acts mit neuen Scheiben zurück, darunter auch folgende fünf.

01 Amy Macdonald: The Human Demands
Die schottische Singer-Songwriterin Amy Macdonald nahm die Arbeit zu ihrem nunmehr fünften Longplayer "The Human Demands" Anfang des Jahres auf. Damals konnte sie noch nicht mit der dreimonatigen Zwangspause rechnen, welche die Produktion schließlich im Frühjahr einlegen musste. Als es dann trotz Corona weitergehen durfte, fühlte sich das Ganze wie ein kompletter Neuanfang an. Dieser ging mit viel Spielfreude einher, die Erinnerungen an Amys musikalischen Anfänge vor mehr als 13 Jahren weckt. Als Producer fungierte Jim Abbiss.

Jetzt bei amazon.de bestellen!Anzeige

02 Ariana Grande: Positions
US-Superstar Ariana Grande versteht die Fließbandarbeit: Im konstanten Jahresrhythmus liefert die 27-Jährige neue Werke ab. Ihr 14 Songs umfassender Output im Problemjahr 2020 heißt "Positions" und dreht sich nicht nur um die Liebe, sondern auch um Politisches. Schließlich steht Anfang November die nächste US-Präsidentschaftswahl bevor. Neben brisanten Themen setzt Grande auch auf angesagte Albumgäste. Zu diesen zählen Doja Cat, The Weeknd und Ty Dolla Sign.

Jetzt bei amazon.de bestellen!Anzeige

03 Sam Smith: Love Goes
Die dritte Scheibe von Sam Smith erweist sich als Quasi-Sammlung seiner Singles aus den letzten zwei Jahren. "Promises" mit Calvin Harris eroberte bereits im Sommer 2018 die Charts. Die Ballade "Fire On Fire" untermalte im Dezember die Netflix-Serie "Unten am Fluss". Im Januar 2019 folgte "Dancing With A Stranger" im Duett mit Normani. Nach "How Do You Sleep?" (07/19), "To Die For" (02/20), "I'm Ready" (04/20, feat. Demi Lovato) und "My Oasis" (07/20, feat. Burna Boy) erschien im September mit "Diamonds" die bislang jüngste Single aus "Love Goes".

Jetzt bei amazon.de bestellen!Anzeige

04 Meghan Trainor: A Very Trainor Christmas
In diesem Jahr dürfte es durchaus schwierig werden, so richtig in Weihnachtsstimmung zu kommen. Wird es überhaupt möglich sein, das Fest der Liebe mit all unseren Lieben zu feiern? Corona könnte der großen Familienzusammenkunft einen Strich durch die Rechnung machen. US-Sängerin Meghan Trainor lässt sich die gute Laune trotzdem nicht verderben und veröffentlicht schon jetzt ihr Weihnachtsalbum „A Very Trainor Christmas" mit selbstkomponierten Stücken wie "My Kind Of Present" und "I Believe In Santa" sowie Coverversionen von "Last Christmas", "Winter Wonderland" und "White Christmas".

Jetzt bei amazon.de bestellen!Anzeige

05 Midnight Oil: The Makarrata Project
Mit ihrem Song "Beds Are Burning" landete die australische Formation Midnight Oil im Jahre 1987 einen Überhit, der heute noch oft im Radio zu hören ist. Zwischen 1978 und 2002 veröffentlichte die Band insgesamt elf Studioalben. Mit dem Ausstieg von Sänger Peter Garrett kam es dann zu ihrer vorübergehenden Auflösung. 2017 überlegte es sich dieser aber noch einmal anders und Midnight Oil gingen auf große Comeback-Tour. Nun gibt es auch wieder neue Musik: Allerdings handelt es sich bei "The Makarrata Project" um ein Mini-Album mit nur sieben Titeln. Das Besondere: Im Fokus stehen Kollaborationen mit indigenen Musikern wie Alice Skye, Tasman Keith, Jessica Mauboy, Sammy Butcher und Frank Yamma.

Jetzt bei amazon.de bestellen!Anzeige

CD-Überraschungspaket zu gewinnen

Lust auf frische Musik? hitchecker.de verlost ein CD-Überraschungspaket mit insgesamt vier aktuellen Albumveröffentlichung aus dem Oktober und November 2020. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-cds101120

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 3. Dezember 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Claudia S. aus Kottmar.

Kommentar schreiben

Senden

Weitere Musik-News