Die Musikwelt hält den Atem an: Aretha Franklin ist im Alter von 76 Jahren in ihrem Anwesen in Detroit gestorben. Zum Tod der unvergesslichen Soul-Ikone lässt hitchecker.de noch einmal fünf ihrer bekanntesten Songs Revue passieren. Sind eure Favoriten mit dabei? Mehr...

Top 5: Mach's gut, Aretha!
© Sony Music

Zum Tod von Aretha Franklin lässt hitchecker.de noch einmal fünf ihrer bekanntesten Songs Revue passieren. Ist euer Favorit dabei?

Die Musikwelt hält den Atem an: Aretha Franklin ist am Donnerstagmorgen im Alter von 76 Jahren in ihrem Anwesen in Detroit gestorben. Wie ihre Sprecherin Gewndolyn Quinn der Nachrichtenagentur AP bestätigte, erlag die Sängerin ihrem langjährigen Krebsleiden. Anfang der Woche hatte sich der gesundheitliche Zustand Franklins drastisch verschlechtert. Familie und Freunde haben in ihren letzten Tagen Abschied von der Soul-Legende genommen.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Franklin konnte auf eine über 50-jährige Karriere mit mehr als 75 Millionen verkauften Tonträgern und insgesamt 18 Grammy-Auszeichnungen zurückblicken. Ihr letztes Album „A Brand New Me“ mit Orchesterversionen ihrer größten Hits erschien 2017.

Mit folgenden fünf Klassikern nimmt die hitchecker.de Redaktion Abschied von Aretha und verneigt sich mit ganz viel „Respect“.

01Respect
1967 veröffentlichte Aretha Franklin mit „Respect“ ihren wohl populärsten Song. Bei diesem handelt es sich genau genommen um ein Cover. Das Original stammt von Otis Redding. Doch erst Franklins Version wurde zum Riesen-Hit und zur Hymne der US-Bürgerrechtsbewegung.

» Respect: Video-Clip

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / ArethaFranklinVEVO

02I Say A Little Prayer
Auch den Soul-Klassiker „I Say A Little Prayer“ verbindet man unmittelbar mit Aretha Franklin, obwohl der Titel ursprünglich von Burt Bacharach und Hal David für Dionne Warwick geschrieben worden war. Beide Interpretinnen landeten damit einen Hit. Arethas Variante eroberte 1968 die Charts.

» I Say A Little Prayer: Video-Clip

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / 49metal

03(You Make Me Feel Like) A Natural Woman
Mit der Power-Ballade „(You Make Me Feel Like) A Natural Woman“ aus der Feder von Carole King, Gerry Goffin und Jerry Wexler kletterte Aretha 1967 bis auf Platz 8 der Billboard Hot 100. Noch heute wird die Nummer immer wieder gerne in Castingshows nachgeträllert. Das Original der „Queen Of Soul“ bleibt natürlich unerreicht.

» (You Make Me Feel Like) A Natural Woman: Video-Clip

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / BuddyTravelr

04Chain Of Fools
Das düster groovende „Chain Of Fools“ wurde von Songwriter Don Covay eigentlich für Otis Redding geschrieben. Produzent Jerry Wexler fand das Stück aber schließlich passender für Aretha Franklin. Eine gute Entscheidung: Dieser gelang damit ein weiterer Charterfolg. Der Oldie gilt heute als Soul-Klassiker.

» Chain Of Fools: Video-Clip

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / Tcuploadable

05I Know You Were Waiting (For Me)
Nicht nur in den 60ern und 70ern schrieb Aretha Musikgeschichte. Auch die bunten 80er bescherten ihr in ihren Vierzigern so einige Hits. Einer davon ist das poppige Duett „I Know You Were Waiting (For Me)" mit dem leider bereits 2016 verstorbenen George Michael.

» I Know You Were Waiting (For Me): Video-Clip

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / GeorgeMichael

Angebote auf amazon.de

B073XW1JNXB00O0Q62M0B003MHOUKYB00SN3Y3F4B00Z7BQYU2

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere Musik-News