Der Kampf um den Sommerhit 2019 ist längst eröffnet – auch bei unseren französischen Nachbarn. Mit den aktuellen Singles von Kendji Girac und Caludio Capéo, Ridsa, Marwa Loud, Alonzo sowie Landy feat. Dadju steigt die Vorfreude auf heiße, unbeschwerte Urlaubstage. Mehr...

Top 5: Französische Sommerhits 2019
© Wagram Music, Universal Music

Der Kampf um den Sommerhit 2019 ist längst eröffnet – auch bei unseren französischen Nachbarn.

Bereits im März ist in der hitchecker.de Redaktion wieder das Sommerhit-Fieber ausgebrochen: Wir haben zehn spanischsprachige Ohrwürmer aufgespürt, die in diesem Jahr zum neuen „Despacito“ avancieren könnten.

Auch ein Blick nach Frankreich lohnt sich, um einen Soundtrack für unbeschwerte Urlaubstage zusammenzustellen. Mit den aktuellen Singles von Kendji Girac und Caludio Capéo, Ridsa, Marwa Loud, Alonzo sowie Landy feat. Dadju steigt die Vorfreude auf den Sommer.

Amazon Unlimited Music Anzeige

01 Kendji Girac & Claudio Capéo: Que Dieu Me Pardonne
Wenn sich zwei französische Sänger mit südländischen Wurzeln zusammentun, kann dabei eigentlich nur ein Sommerhit herauskommen. So geschehen bei Kendji Girac und Claudio Capéo: Mit ihrem gemeinsamen Song „Que Dieu Me Pardonne“ von Kendjis Album „Amigo“ liefern sie einen tanzbaren Ohrwurm mit ganz viel Gipsy-Feeling ab.

Jetzt auf amazon.de downloaden!Anzeige

» Que Dieu Me Pardonne: Video-Clip

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / Kendji Girac

02 Ridsa: Laisser Couler
Durch die Tracks von Sänger und Rapper Maxence Boitez, besser bekannt als Ridsa, weht stets eine sommerliche Brise. Die neue Single des 28-Jährigen macht da keine Ausnahme: Der Video-Clip zu „Laisser Couler“ entführt zwar nur auf eine einsame Insel vor der Greenbox. Das Fernweh wird trotzdem geweckt – dank knackiger Beats und sonniger Gitarren.

Jetzt auf amazon.de downloaden!Anzeige

» Laisser Couler: Video-Clip

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / Ridsaofficiel

03 Marwa Loud: Oh La Folle
Marwa Loud aus Straßburg gelang in Frankreich gleich mit ihrem Debüt „Loud“ der Durchbruch: Dieses konnte sich 2018 bis auf Platz 2 der Charts platzieren. Vermutlich noch in diesem Jahr wird der zweite Longplayer der 22Jjährigen erscheinen. Eine Kostprobe vorab serviert sie mit ihrer neuen Nummer „Oh La Folle“, die viel Sommerhit-Potenzial birgt.

Jetzt auf amazon.de downloaden!Anzeige

» Oh La Folle: Video-Clip

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / Marwa Loud

04 Alonzo: Assurance Vie
Mit Soprano und DJ Sya Styles rappte und sang Kassim Djae alias Alonzo einst bei der Hip-Hop-Formation Psy 4 de la Rime. Seit gut zehn Jahren ist der 36-Jährige erfolgreich solo unterwegs. Sein Titel „Assurance Vie“ besticht durch einen hypnotischen Reggaeton-Beat und atmosphärische Synthie-Klänge. Im dazugehörigen Video wandelt Alonzo auf den Spuren Dr. Frankensteins.

Jetzt auf amazon.de downloaden!Anzeige

» Assurance Vie: Video-Clip

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / Alonzo

05 Landy feat. Dadju: Muerte
Reggaeton hat in den letzten Jahren verstärkt in den internationalen Charts Einzug gehalten. Längst beeinflusst das Genre andere Musikstile. Gerade was die Beats angeht, schaut sich die französische Hip-Hop-Szene viel von den Latin-Hits ab. Das hört man auch „Muerte“, dem gemeinsamen Track von Rapper Landy Sänger Dadju, an.

Jetzt auf amazon.de downloaden!Anzeige

» Muerte: Video-Clip

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / Landy Officiel

Album von Kendji Girac zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal das aktuelle Album „Amigo“ von Kendji Girac. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Den gesuchten Gewinnspiel-Code haben wir bei den Verlinkungen zu diesem Beitrag auf unseren Social-Media-Profilen versteckt. Folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest, um auch in Zukunft kein Gewinnspiel zu verpassen! Teilnahmeschluss ist der 30. Juni 2019.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen hat Laura K. aus Homburg.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere Musik-News