Pink Floyd sind auf die Vinyl (zurück)gekommen: Nach den Studioalben der Kultband werden nun auch das Live-Album „Delicate Sound Of Thunder“ sowie das Best-of „A Collection Of Great Dance Songs“ aus den 80ern im Doppel-LP-Format wiederveröffentlicht. Mehr...

Pink Floyd mit neuen Vinyl-Veröffentlichungen
© Pink Floyd Records

Nach allen Studioalben von Pink Floyd werden nun auch ein legendäres Live-Album und ein Best-of aus den 80ern im Doppel-LP-Format wiederveröffentlicht.

Manche Alben muss man einfach auf Vinyl haben. Diese Satz würden wohl viele Musikliebhaber genau so unterschreiben. Gerade in den letzten Jahren ist es ohnehin wieder in Mode gekommen, neue Longplayer auch als Schallplatte herauszubringen – dem digitalen Zeitalter zum Trotz.

Eine Kultband wie Pink Floyd hat es dagegen nicht versäumt, all ihre Studioalben in remasterten Stereo-Versionen auf schwerem 180-Gramm-Vinyl wiederzuveröffentlichen. Am 17. November, also genau richtig zum frisch gestarteten Weihnachtsgeschäft, folgen nun auch das Live-Album „Delicate Sound Of Thunder“ sowie das Best-of „A Collection Of Great Dance Songs“.

Von wegen Tanznummern

Mit dem Titel der Greatest-Hits-Scheibe bewiesen Pink Floyd im Jahre 1981 viel Selbstironie: Für tanzbare Nummern waren die Briten schließlich nie bekannt. Die Zusammenstellung umfasst damals wie heute Alternativ-Versionen der Klassiker „Shine On You Crazy Diamond“, „Another Brick In The Wall (Part 2)" und „Money“.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Letzterer Song wurde übrigens von David Gilmour im Alleingang neu eingespielt und produziert. Im Vorfeld der ursprünglichen Veröffentlichung gab es nämlich einen Streit der Plattenfirmen: Capitol Records untersagte einst den Konkurrenten von Columbia Records, die Originalversion von „Money“ für das Best-of zu nutzen.

Pink Floyd im Weltall

Auch zu „Delicate Sound Of Thunder“ gibt es eine schöne Anekdote: Das Live-Werk ging als erstes Rockalbum, das im Weltraum gespielt wurde, in die Musikgeschichte ein. Ein russischer Kosmonaut nahm es im Veröffentlichungsjahr 1988 auf seinen Raketentrip mit. Die Bandmitglieder von Pink Floyd waren sogar live beim Start vor Ort.

Bei „Delicate Sound Of Thunder“ handelt es sich um Konzertmitschnitte, die an fünf Abenden im August 1988 im Nassau Coliseum, Long Island, New York, entstanden sind. Das Doppelalbum bietet Hits wie „Wish You Were Here“, „Run Like Hell“ und „Learning To Fly“ in packenden Live-Versionen.

Für Fans und Sammler

Als Grundlage für die beiden Vinyl-Neuauflagen fungierten die analogen Original-Studiobänder, die neu gemastert wurden. Für Fans und Sammler lohnen sich die Wiederveröffentlichungen aber durchaus auch wegen der akribisch reproduzierten Artworks.

Davon abgesehen sind „Delicate Sound Of Thunder“ und „A Collection Of Great Dance Songs“ tatsächlich das erste Mal seit 20 Jahren wieder auf Vinyl erhältlich.

Mehr Infos zur Band: www.pinkfloyd.com

Angebote auf amazon.de

B0755H5RWGB0761X6S86B00536OCZKB00536OCZA

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere Musik-News