ResaidHits bekannter Girl- und Boybands gibt es auf der zweiten Scheibe von Resaid im Akustik-Gewand zu hören. Das Coversong-Projekt hat dafür zwei neue Stimmen angeheuert. Leo Bartsch und Tamara Ruprecht sind raus. Mehr...

Resaid: Coversong-Projekt neu besetzt
© Sasha Pierro

Große Hits bekannter Girl- und Boybands gibt es auf der zweiten Scheibe von Resaid im Akustik-Gewand zu hören. Das Coversong-Projekt hat dafür zwei neue Stimmen angeheuert.

Mit reduzierten Akustikversionen populärer Eurodance-Kracher landete das Projekt Resaid erstmals 2014 in den Charts: Für das Album „Acoustic Adventures“ liehen noch die ehemalige Queensberry-Sängerin Leonore Bartsch und ihre Kollegin Tamara Ruprecht ihre Stimmen.

Der brandneue Silberling „Boys & Girls“ präsentiert mit der 23-jährigen Alyssa Drichel und der 26-jährigen Charlotte Klauser zwei neue Mädels am Mikro. Diesmal stehen akustische Coverversionen von Hits bekannter Girl- und Boybands auf dem Programm.

Hits von TLC, Atomic Kitten und Co

Die Produzenten Jan Löchel (Christina Stürmer), Peter Keller (a-ha) und Philipp Schweidler (Seven) haben sich dabei wieder vorwiegend für Songs aus den 1990ern entschieden. Das ist gut nachzuvollziehen: Damals standen Acts wie die Spice Girls, die Backstreet Boys, TLC, Atomic Kitten, NSYNC, East 17 und die Sugababes hoch im Kurs. Sie bescherten der Pop-Welt zeitlose Klassiker, die von Resaid nun aufs Wesentliche heruntergebrochen werden.

Amazon Unlimited Music Anzeige

„Quit Playing Games“, „I Want It That Way“, „Overload“, „Whole Again“ und „Waterfalls“ - all die vertrauten Melodien erhalten ein neues Sound-Gewand. Unaufdringliche Akustikgitarren und der sanfte, gefühlvolle Gesang von Alyssa und Charlotte sollen die ursprünglich recht elektronisch inszenierten Stücke zu intimen Gänsehaut-Momenten machen.

Die Songs stehen im Mittelpunkt

Auch eine sommerliche Relax-Version von „Baby One More Time“, dem ersten großen Hit von Britney Spears, und eine Neuinterpretation der Take-That-Ballade „Back For Good“ laden auf „Boys & Girls“ zum Träumen ein. Als erste Single des zweiten Resaid-Albums wurde „Push The Button“ auserkoren: Der Sugababes-Ohrwurm groovt auch ganz ohne Computer-Beats.

Welche Songs bei Resaid als nächstes auf dem Cover-Plan stehen, ist noch nicht bekannt. Fans müssen sich aber durchaus auf einen erneuten Wechsel der Frontfrauen einstellen: Das Konzept des Projekts ist es nämlich, die Songs und nicht die Sängerinnen in den Mittelpunkt zu stellen.

„Boys & Girls“ erscheint am 6. Mai digital und auf CD.

Link: www.resaid.de

Aufgepasst: hitchecker.de verlost das neue Resaid-Album zweimal. Einfach die untere Frage beantworten und eine gültige E-Mail-Adresse angeben, um beim Gewinnspiel mitzumachen. Teilnahmeschluss ist der 14. Juni 2016. Viel Glück!

Die Verlosung ist inzwischen beendet. Die Gewinner wurden benachrichtigt.

Angebote bei amazon.de:

B00IKVTGXIB00JQ1KDEMB01DN0KJIQB01D3IM396

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere Musik-News