Lange war es ruhig um die „X Factor“-Gewinner Mrs. Greenbird. Jetzt ist die Zeit reif für ein Comeback: Auf ihrem eigenen Label genießen Sarah und Steffen nun volle künstlerische Freiheit. Mit ihrer neuen Scheibe „Dark Waters“ tourt das Folk-Duo aus Köln-Nippes in Kürze durch Deutschland. Mehr...

Mrs. Greenbird wagen einen Neuanfang
© Jens Fricke

Auf ihrem eigenen Label genießen Sarah und Steffen von Mrs. Greenbird endlich volle künstlerische Freiheit. Mit ihrem dritten Werk „Dark Waters“ tourt das Folk-Duo in Kürze durch Deutschland.

Fünf Jahre sind im Pop-Geschäft eine halbe Ewigkeit. So denken zumindest Plattenlabels, die möglichst schnell viel Geld mit angesagten Künstlern verdienen wollen. Das Duo Mrs. Greenbird aus Köln-Nippes hat sich ganz bewusst dieser Maschinerie entzogen.

Der dritte Longplayer von Sängerin Sarah Nücken und Gitarrist Steffen Brückner ließ so lange auf sich warten, weil es einfach Zeit für ein Innehalten und neue Zielsetzungen war. Am 12. April wird „Dark Waters“ nun aber veröffentlicht.

Erste Erfolge dank Castingshow

Ein kurzer Rückblick: 2012 gewannen Mrs. Greenbird Staffel 3 der Vox-Castingshow „X Factor“. Ihr selbstbetiteltes Debüt eroberte im Anschluss Rang 1 in Deutschland sowie Platz 2 in Österreich und die Bronze-Position in der Schweiz. Zwei Jahre später veröffentlichte das auch privat liierte Paar die Nachfolge-Scheibe „Postcards“. Diese wurde zwar aufwendig in der Country-Metropole Nashville produziert, konnte allerdings nicht an den Erfolg des Erstlings anknüpfen.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Doch kommt es darauf wirklich an? Sarah und Steffen haben die ruhigeren letzten Jahre dazu genutzt, um sich darüber klar zu werden, was ihnen wichtig ist – im Leben und in Sachen Musik. Der Wunsch nach mehr Selbstbestimmung und kreativer Freiheit ließ Mr. Greenbird schließlich ein eigenes Label gründen.

Das heißt schlicht Greenbird Records und bescherte Fans des Folk-Zweiergespanns bereits im Sommer 2018 eine erste neue Single mit dem Titel „One Day In June“. In den letzten Wochen folgten mit dem Titelsong und der aktuellen Single „Morals“ zwei weitere Vorboten zu „Dark Waters“.

Mit „Dark Waters“ auf Deutschland-Tour

Sarah und Steffen haben das Album komplett in Eigenregie produziert. Wichtig war ihnen dabei ein authentischer, handgemachter Sound mit viel „Herz und Seele“. Es geht erneut in Richtung Folk, Country und Americana. Doch Mrs. Greenbird klingen diesmal deutlich melancholischer als bislang und streckenweise fast schon etwas düster.

Genau solche musikalischen Spielereien sind jetzt für das Duo möglich. Es darf sich austoben – in Kürze auch wieder live. Nur wenige Tage nach der Albumveröffentlichung kommen Mrs. Greenbird auf große Deutschland-Tour.

Alle Termine unter: www.mrsgreenbird.com

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / MrsGreenbirdTV

Angebote auf amazon.de

B07NR8Q6KVB07NRF2FKWB00NOB06KQB00CDZM7TM

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere Musik-News