Die Compilation „Kontor Top Of The Clubs: Volume 90“ lockt mit frischen Beats auf die Tanzfläche – zusammengestellt von Jerome, Markus Gardeweg und Kyanu. Mit etwas Glück könnt ihr das dicke Dance-Paket gewinnen. An Bord sind Clubhits von Robin Schulz, David Guetta und Co. Mehr...

Kontor Top Of The Clubs 90: Compilation fürs Club-Feeling daheim
© Kontor Records - Jerome

Die Compilation „Kontor Top Of The Clubs: Volume 90“ lockt mit frischen Beats auf den Dancefloor – zusammengestellt von Jerome, Markus Gardeweg und Kyanu.

amazon.de | Interessante Angebote
Top Of The Clubs - Jerome - Markus Gardeweg - Kyanu - Music Unlimited
Anzeige

Die Clubkultur liegt trotz gesunkener Inzidenzzahlen noch immer brach. Durch die aktuell geltenden Corona-Verordnungen lohnt sich für die meisten Betreiber wie gehabt keine Wiedereröffnung ihrer Locations. Fans elektronischer Musik bleibt daher nichts anderes übrig, als zu Hause zu aktuellen Dance-Hits zu tanzen. Kleiner Trost: Mit der neuen „Kontor Top Of The Clubs“ sind diese ab 9. Juli in geballter Form zu haben.

Es handelt sich bereits um die 90. Ausgabe der erfolgreichen Compilation-Reihe. Diese erscheint wieder als 4-CD-Set sowie als Download- und Streaming-Edition. Für die Zusammenstellung zeichnen sich drei Star-DJs verantwortlich.

Gemixt von Jerome und Markus Gardeweg

Der Hamburger Jerome steuert „Against The Wall“, seinen gemeinsamen Track mit Neptunica, Fabian Farell und Jon Paul bei. Darüber hinaus umfasst sein eröffnender DJ-Mix Clubkracher von Kollegen wie Afrojack und David Guetta („Hero“). Robin Schulz und Felix Jaehn feat. Alida („One More Time“), Armin van Buuren feat. Skoles („Goodbye“), Scooter („Groundhog Day“) sowie W&V und Axmo feat. Giin („Skydance“). Auch die Majestic-Neuauflage des Klassikers „Rasputin“ von Boney M. heizt ordentlich ein.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Markus Gardeweg setzt auf die Gute-Laune-Nummer „Fireworks“ von Purple Disco Machine feat. Moss Kena & The Knocks und legt auch „Getting Used To It“, seine Kollaboration mit Hagen Feetly auf. Außerdem setzt er auf pumpende Beats von Elderbrook („Body“), Younotus und Mi Casa („Chucks“), Sans Souci („Condor“) und EDX feat. Jess Ball („Take Me Home“).

Bonus-CD mit Tracks in voller Länge

Produzent und DJ Kyanu bereichert seinen Mix mit Veröffentlichungen von Vize und Alott („I'm Losing Myself“), R.I.O. („Shine On“), DJ Antoine feat. Caelu („Wasted“) und Mike Candys („Vibe“). Sein eigener, bislang unveröffentlichter Song heißt „Talk Talk Talk“ und ist gemeinsam mit R.I.O. und Sängerin Lena Sue entstanden. Auf der vierten Disc gibt es diesen noch einmal in voller Länge zu hören.

Gleiches gilt für 22 weitere Titel, darunter „You & Me“ von Twisted Harmonies, „Close To Your Heart“ von Gibbs und Code X, „Look At Me Now“ von Tom Novy und Shuja und „Fever“ von Eric Chase und Klave feat. Bertie Scott.

Folgender Minimix-Clip präsentiert euch eine Kostprobe der neuen „Kontor Top Of The Clubs“:

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / Kontor.TV

Dickes Dance-Paket zu gewinnen

Wer hat Lust auf über dreieinhalb Stunden heißen Clubsound? hitchecker.de verlost Volume 90 der „Kontor Top Of The Clubs“-Reihe einmal in der limitierten CD-Variante. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-totc90

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 31. Juli 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere Musik-News