Jethro TullErst im Juli durften sich Fans von Jethro Tull über eine erweiterte Jubiläumsedition des 73er-Albums „A Passion Play“ freuen. Rechtzeitig vor Weihnachten erscheint nun auch der damalige Nachfolger „WarChild“ in aufgepimpter Form. Mehr...

Rock-Klassiker neu aufgelegt: Jethro Tull mit Jubiläumsedition von „WarChild“
© Chrysalis / Warner Music Entertainment

Zum 40. Jubiläum rockt der Album-Klassiker „WarChild“ von Jethro Tull in restaurierter Soundqualität. Die „Limited Edition“ serviert darüber hinaus viel Unveröffentlichtes.

Erst vergangenen Sommer durften sich Fans von Jethro Tull über eine erweiterte Jubiläumsedition des 73er-Albums „A Passion Play“ freuen. Rechtzeitig vor Weihnachten erscheint nun auch der damalige Nachfolger „WarChild“ als „40th Anniversary Theatre Edition“ in verschiedenen Ausführungen.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Die reguläre CD-, LP- und MP3-Ausgabe bietet einen brandneuen Stereomix des Longplayers, für den sich der britische Produzent und Musiker Steven Wilson (Porcupine Tree) verantwortlich zeichnet. Über richtig viel Mehrwert verfügt das limitierte Set mit zwei CDs und zwei DVDs.

Die vielen Extras darauf geben einen guten Eindruck von dem Großprojekt, welches „WarChild“ ursprünglich werden sollte. Neben der eigentlichen Studiovariante planten Jethtro Tull einen begleitenden Feature-Film sowie einen zusätzlichen Soundtrack. Aus dem Vorhaben ist am Ende zwar nichts geworden, dennoch fanden in den 70ern Aufnahmen dafür statt: Zehn Orchesterstücke, darunter neun bisher unveröffentlichte, sind nun im 5.1 Surround Sound und in Stereo auf der „Limited Edition“ der Neuauflage zu hören.

Was Fans schon immer über „WarChild“ wissen wollten...

Darüber hinaus wartet das Sammlerstück mit seltenem Videomaterial von den Fotosessions, Pressekonferenzen und Promo-Terminen aus dem Jahre 1974 auf. Ein 80-seitiges Booklet informiert und unterhält parallel mit einem Essay über die Aufnahmen zum Album, der Synopsis des Filmskripts, „Track By Track“-Notizen von Ian Anderson und Foto-Raritäten.

Das Originalalbum ist wahlweise im neuen Stereomix und im 5.1 Surround Sound auf den Discs verfügbar - inklusive drei bislang unveröffentlichter Stücke („Good Godmother, „WarChild II“, „Tomorrow Was Today“). Ebenso umfasst das dicke Jethro-Tull-Paket die Original-LP-Mixes in einer 96/24 kHz-Auflösung sowie in einer Quadrophonie-Version in 4.0-Qualität.

Das Fachchinesisch in anderen Worten: Die zeitlosen Rock-Klassiker von Jethro Tull machen in aufgepimpter Tonqualität noch mehr Spaß. Lautstärke unbedingt aufdrehen!

Link: www.jethrotull.com

Angebote bei amazon.de:

B00NCGXXT4B00NCGXYCKB0040OF5O8B001QLE1HU

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere Musik-News