Das neue Album von Leslie Clio steht schon in den Startlöchern. „Brave New Woman“ wird am 4. Februar erscheinen. Es handelt sich um den nunmehr vierten Longplayer der quirligen Hamburgerin. Bereits am 7. Januar gibt es mit „Good Trouble“ eine weitere Vorab-Single. Mehr...

Leslie Clio startet selbstbestimmt ins neue Jahr
© Sarah Köster

Popsängerin Leslie Clio sorgt für „Good Trouble“ und kommt demnächst auf Tour.

amazon.de | Leslie Clio
Gladys - Eureka - Purple - Brave New Woman
Anzeige

Das neue Album von Leslie Clio steht schon in den Startlöchern. „Brave New Woman“ wird am 4. Februar erscheinen. Es handelt sich um den nunmehr vierten Longplayer der quirligen Hamburgerin. Bereits am 7. Januar veröffentlicht die 35-Jährige mit „Good Trouble“ eine weitere Vorab-Single.

Der Song versteht sich als Befreiungsschlag. Das stellt die Textzeile „I gotta get out“ („Ich muss raus“) unmissverständlich klar. Es geht in dem Titel darum, sich aus einer beklemmenden Situation zu befreien, um seine Freiheit zurückzugewinnen. Wer sich partout anpasst, um anderen zu gefallen, kann das Leben einfach nicht in vollen Zügen genießen.

Eine Schublade reicht nicht

„Good Trouble“ appelliert dazu, einengende Korsette zu sprengen, um zu sich selbst zu finden. Welch schöne Botschaft, um ins neue Jahr zu starten! Leslie nimmt sich diese selbst zu Herzen und wagt sogar einen kleine Rap-Einlage.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Nicht die einzige Überraschung, die ihre neue Scheibe bereithält: Mit dem Titeltrack sowie den Nummern „Comment Allez-Vous“, „Girl With A Gun“, „Millionaire“ und „Abcdef*ck Off“ hat die Künstlerin bereits Experimentierfreude bewiesen. Frei nach dem Motto: Griffiger Pop muss sich nicht mit einer kleinen Schublade begnügen, sondern darf mit einer Vielzahl von musikalischen Genres spielen.

Deutschland-Tour ab März

„Brave New Woman“ zeugt von Frauenpower und Selbstbestimmung: Clio hat mit einem rein weiblichen Team an dem Album gearbeitet. Es kommt auf ihrem eigenen Label House Of Clio heraus. Fürs Frühjahr ist auch eine kleine Deutschland-Tour zum neuen Songmaterial geplant, die hoffentlich trotz Pandemie stattfinden kann. Vorgesehen sind Konzerte in Leipzig (30.3.), Stuttgart (31.3.), München (1.4.), Berlin (3.4.), Hamburg (4.4.), Köln (5.4.) und Mainz (6.4.).

Nach dem Erfolg der Singles „Told You So“ und „I Couldn't Care Less“ platzierte sich Leslie Clio mit ihrem Debüt „Gladys“ direkt auf Platz 11 der deutschen Charts. Das war anno 2013. 2015 folgte der Nachfolger „Eureka“ (Platz 14) und 2017 schließlich „Purple“ (Platz 41). Das dritte Album wurde im Zuge ihrer Teilnahme in der VOX-Show „Sing meinen Song“ noch einmal als „Deluxe Edition“ inklusive der ergänzten Songs „Rumours“ und „Home“ veröffentlicht.

CDs von Leslie Clio zu gewinnen

hitchecker.de verlost die Silberlinge „Purple“ und „Brave New Woman“ je einmal. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-leslie

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 4. Februar 2022.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere Musik-News