Die Band Go Go Berlin stammt entgegen ihres Namens nicht aus der deutschen Hauptstadt, sondern kommt aus Dänemark. Mit ihrem frisch veröffentlichten Album „The Ocean“ haben sich die Jungs völlig neu erfunden. Auf hitchecker.de könnt ihr den Silberling mit etwas Glück gewinnen. Mehr...

Neuer Sound für Go Go Berlin
© Asbjorn Christensen / Sony Music

Go Go Berlin haben sich mit dem Album „The Ocean“ neu erfunden. Auf hitchecker.de könnt ihr den Silberling mit etwas Glück gewinnen.

Die Band Go Go Berlin stammt entgegen ihres Namens nicht aus der deutschen Hauptstadt, sondern kommt aus Dänemark. In ihrer Heimat konnten Frontmann Christian Vium, Gitarrist Mikkel Dyrehave, Keyboarder und Gitarrist Anders Søndergaard sowie Schlagzeuger Christoffer Møller Østergaard bereits beachtliche Erfolge feiern: Ihre ersten beiden Alben „New Gold“ (2013) und „The Ocean“ (2019) landeten beide in der Top 10. Mit „The Ocean“ haben Go Go Berlin nun einen dritten Longplayer am Start.

Musikalischer Neustart nach Kreativpause

Dieser fühlt sich an wie ein Neustart: Nach dem Ausstieg von Bassist Emil Rothman und kräftezehrenden Touren durch Europa, Asien und die USA verordneten sich die Musiker zuletzt eine Auszeit, um zur Ruhe zur kommen. Schließlich wurde daraus eine mehrjährige Pause, in der sich Go Go Berlin in ihrem Proberaum in Aarhus kreativ ausgetobt haben. Christian und Co fanden den Mut, sich musikalisch völlig neu zu erfinden.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Die Gitarren spielen auf „The Ocean“ nur noch eine untergeordnete Rolle. Der Fokus liegt mehr auf elektronischen Sounds. Das Songmaterial klingt deutlich poppiger und könnte Go Go Berlin nun auch den internationalen Durchbruch bescheren. Viele der Stücke entstanden auf sonnigen Trips nach Spanien und Los Angeles, andere in einer gemütlichen Hütte an der dänischen Westküste.

Tourtermine in Deutschland und der Schweiz

Aufgenommen wurden sie dann im heimischen Studio in Aarhus. Go Go Berlin schlüpften selbst in die Produzentenrolle, holten sich zur Unterstützung aber noch Peter Kjædegaard (The Minds of 99, Nephew) ins Boot. Nur für die Single „Love Me“ und den atmosphärischen Track „Utah“ arbeitete die Band wie bei den Vorgänger-Scheiben nochmals mit Søren Christensen (The Blue Van) zusammen. Für den Album-Mix zeichnet sich Frederik Braad Laursen verantwortlich.

Im Herbst kommen Go Go Berlin auf Tour und spielen auch einige Konzerte in Deutschland und der Schweiz.

Die Termine im Überblick:

08.10.2019 Hamburg, Molotow
09.10.2019 Berlin, Musik & Frieden
10.10.2019 Leipzig, Naumanns
11.10.2019 München, Orangehouse
12.10.2019 Nürnberg, Nürnberg Pop Festival
22.10.2019 Zürich (CH), Rote Fabrik
23.10.2019 Darmstadt, Centralstation

Mehr Infos zur Band: www.gogoberlin.com

CDs von Go Go Berlin zu gewinnen

hitchecker.de verlost das neue Go-Go-Berlin-Album „The Ocean“ insgesamt dreimal. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Den gesuchten Gewinnspiel-Code haben wir bei den Verlinkungen zu diesem Beitrag auf unseren Social-Media-Profilen versteckt. Folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest, damit ihr auch in Zukunft kein Gewinnspiel verpasst! Teilnahmeschluss ist der 30. Oktober 2019.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen haben Werner H. aus Fürth, Marina S. aus Rostock und Celina T. aus Berlin.

Angebote auf amazon.de

B07VDMNFMSB07TK33QJXB00I17D16YB00YI7EHJ6

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere Musik-News