Elżbieta „Ela“ Steinmetz von Elaiza singt für ihr Soloprojekt ela. auf Deutsch. Mit „Immer noch“ und „Scharade“ veröffentlichte sie bereits im vergangenen Jahr zwei erste Singles. Ihr brandneuer Song heißt „Fahrtwind“ und thematisiert die Höhen und Tiefen des Lebens. Im Herbst geht es auf Tour. Mehr...

Ela Steinmetz: Neue Single und Tour
© Delia Baum

Mit viel „Fahrtwind“ und authentischem Deutsch-Pop kommt Ela Steinmetz im kommenden Herbst auf Solotour.

Elżbieta „Ela“ Steinmetz kennt man als Frontfrau von Elaiza. Mit ihrer Band trat die Sängerin beim Eurovision Song Contest 2014 mit dem Titel „Is It Right?“ für Deutschland an. In den vergangenen Jahren arbeitete die 26-Jährige verstärkt als Songwriterin für andere Künstler, vor allem für viele deutsche Acts wie Helene Fischer, Dieter „Maschine“ Birr, Culcha Candela und Sarah Lombardi.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Für ihr Soloprojekt ela. singt die Wahlberlinerin nun selbst auf Deutsch. Mit „Immer noch“ und „Scharade“ veröffentlichte sie bereits im vergangenen Jahr zwei erste Singles. Ihr brandneuer Song heißt „Fahrtwind“ und thematisiert die Höhen und Tiefen des Lebens. Gerade die schwierigen Zeiten bringen einen Menschen oft auf seinen richtigen Weg.

Eine Hymne auf das Leben

Mit ihrem griffigen Ohrwurm will Ela daher dazu ermutigen, gerade die großen Herausforderungen zu umarmen und sich ihnen mit Zuversicht zu stellen. Der Video-Clip zu „Fahrtwind“ stellt eine Reihe von starken Frauen in den Mittelpunkt. Diese haben schlimme Schicksalsschläge überwunden oder gehen selbstbewusst ihren Weg – mit ambitioniert gesteckten Zielen

Es handelt sich dabei nicht etwa um Schauspielerinnen. Die authentischen Protagonistinnen gewähren Einblicke in ihre echten Lebensgeschichten.

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / elasmusik

Mit ihren Songs entführt auch Ela immer wieder in ihre eigene Gefühls- und Gedankenwelt. 2020 will die Tochter einer Opernsängerin ihr Solodebüt „Liebe & Krieg“ veröffentlichen. In Zusammenarbeit mit dem Produzententeam von Truva Music entstanden für die Scheibe bereits Ende 2017 Aufnahmen in den idyllisch am Meer gelegenen Ocean Sound Recording Studios in Norwegen.

Akustik-Konzerte ab Oktober

Welche ganz besondere Atmosphäre Ela dort inspirierte, zeigt der Akustik-Clip zu „Scharade“ auf ihrem YouTube-Kanal. Intime Gänsehaut-Stimmung ist auch im Oktober angesagt: Dann kommt Ela auf ihre erste Solo-Tour.

Bislang sind folgende Termine geplant:

06.10.19 Hamburg // Nochtwache
17.10.19 Köln // Blue Shell
18.10.19 Essen // Weststadthalle Essen
19.10.19 Neunkirchen // Stummsche Reithalle
20.10.19 Frankfurt // Brotfabrik
21.10.19 München // Backstage
26.10.19 Golzow // Zickengang
07.12.19 Berlin // Badehaus

Mehr Infos zur Künstlerin: www.elasmusik.de

Angebote auf amazon.de

B07QJT16FHB07KRPVXV1B07H425WX8B01DCVD0FK

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere Musik-News