Ein Stück zurück zur Normalität: Am 11. Mai wurden die Brit Awards 2021 in London zelebriert. Es war die erste Großveranstaltung in Großbritannien seit über einem Jahr, die vor einem Live-Publikum stattfinden konnte. Welche Künstler haben die begehrte Trophäe gewonnen? Mehr...

Brit Awards 2021: Das sind die Gewinner
© Universal Music / Hugo Comte - Dua Lipa

Bei den Brit Awards 2021 war viel Frauenpower angesagt: Preise gingen an Dua Lipa, Billie Eilish, Taylor Swift und weitere Künstlerinnen.

amazon.de | Interessante Angebote
Dua Lipa - Billie Eilish - Taylor Swift - The Weeknd - Prime Video
Anzeige

Ein Stück zurück zur Normalität: Am vergangenen Dienstagabend wurden die Brit Awards 2021 in London zelebriert. Es war die erste Großveranstaltung in Großbritannien seit über einem Jahr, die vor einem Live-Publikum stattfinden konnte. Etwa 4000 Zuschauer waren im Saal zugegen. Bei 2500 davon handelte es sich um Menschen aus dem Gesundheitswesen, die ihre Tickets als Dank für ihren Einsatz während der Pandemie geschenkt bekommen hatten.

Dua Lipa mit deutlichen Worten an Boris Johnson

Popsängerin Dua Lipa richtete in ihrer Dankesrede deutliche Worte an Premierminister Boris Johnson: Es genüge nicht, die „Frontkämpfer“ zu beklatschen. Man müsse sie auch mit einer fairen Bezahlung unterstützen. Für ihre deutlichen Worte erntete die 25-Jährige viel Applaus, aber natürlich auch für ihren zweifachen Triumph als Musikerin: Sie ging zum einen als beste britische Künstlerin hervor. Zum anderen wurde ihr Werk „Future Nostalgia“ zum Album des Jahres gekürt.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Als bester Künstler des Landes wurde Rapper J Hus ausgezeichnet. Die Girlband Little Mix setzte sich als beste britische Gruppe durch. Die 20-jährige Sängerin und Songwriterin Arlo Parks gewann in der Newcomer-Sparte („Breakthrough Artist“). Ihre gleichaltrige Kollegin Griff entschied die Kategorie „Brits Rising Star“ für sich. Mit seinem Ohrwurm „Watermelon Sugar“ schnappte sich Harry Styles den Award für die beste britische Single des Jahres.

Weitere Awards für Billie Eilish und Taylor Swift

Neben Künstlern aus Großbritannien wurden wie jedes Jahr auch wieder internationale Stars mit Preisen bedacht, darunter Billie Eilish („Beste internationale Solokünstlerin“), The Weeknd („Bester internationaler Solokünstler“), Haim („Beste internationale Gruppe“) und Taylor Swift („Global Icon“).

Live-Auftritte absolvierte neben Dua Lipa, Griff, Arlo Parks und The Weeknd die Jungs von Coldplay, Newcomerin Olivia Rodrigo, Elton John und Years & Years, Headie One sowie Rag'n'Bone Man und Pink.

Aktuelles Album von Dua Lipa zu gewinnen

hitchecker.de verlost zweimal Dua Lipas preisgekrönten Longplayer „Future Nostalgia“. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-brits21

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 29. Juni 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere Musik-News