Der Nachfolger zu „When We All Fall Asleep, Where Do We Go?“ steht quasi schon in den Startlöchern: Bevor Billie Eilish ihr zweites Album herausbringt, beglückt sie ihre Fans jedoch mit einer Dokumentation. Die Sängerin stellte sich einem Interview mit dem US-Late-Show-Talkmaster Stephen Colbert. Mehr...

Neues Album von Billie Eilish im Anmarsch
© Universal Music

Der Nachfolger zu „When We All Fall Asleep, Where Do We Go?“ steht quasi schon in den Startlöchern: Bevor Billie Eilish ihr zweites Album herausbringt, beglückt sie ihre Fans jedoch mit einer Dokumentation.

amazon.de | Billie Eilish
Musik - Fotobuch - Merch - Music Unlimited
Anzeige

Das vergangene Jahr verlief wegen Corona völlig anders als geplant – auch für einen Superstar wie Billie Eilish. Die 19-jägrige Sänger wollte eigentlich ihre erste große Welttour absolvieren. Diese musste im März 2020 aber schließlich nach nur drei Konzerten abgebrochen und verschoben werden. Während der Pandemie sind Großveranstaltungen und Fernreisen einfach nicht möglich.

Doch der Absage ihrer Live-Shows kann die in Los Angeles geborene Musikerin auch etwas Positives abgewinnen. Das erste Mal seit ihrem großen kommerziellen Durchbruch kam sie endlich für längere Zeit zur Ruhe. Faul ist Billie fern des Rampenlichts trotzdem nicht gewesen. Ganz im Gegenteil: Sie hat viele neue Songs geschrieben und für ihr kommendes, noch unbetiteltes zweites Album aufgenommen.

Neue Scheibe dank Corona

Bereits Anfang des Monats veröffentlichte Eilish ein Foto aus dem Tonstudio mit dem Vermerk „fast fertig“. Nun bestätigte sie den Longplayer noch einmal offiziell in einem Interview mit Late-Show-Talkmaster Stephen Colbert, ohne dabei zu viele Details preiszugeben.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Sie verriet, dass es ohne Covid-19 und den Lockdown vermutlich gar keine neue Scheibe gegeben hätte. Und wenn doch, so hätte diese vermutlich völlig anders geklungen. „Wenn die Dinge in deinem Leben anders sind, bist du auch anders. So ist das nun mal“, stellte sie im Gespräch mit Colbert fest.

Billie-Eilish-Doku bei Apple TV+

Bevor Billie sicherlich bald auch die Werbetrommel für den Nachfolger ihres erfolgreichen Debüts „When We All Fall Asleep, Where Do We Go?“ rührt, war sie diesmal aus anderem Anlass per Webcam zugeschaltet: Die fünffache Grammy-Gewinnerin wollte vor allem auf die bevorstehende Veröffentlichung der Dokumentation „The World's A Little Blurry“ hinweisen.

Für fast drei Jahre ließ sich der Teeniestar von Kameras begleiten. Das Ergebnis gibt es ab 26. Februar exklusiv für Abonnenten des Streaming-Dienstes Apple TV+ zu sehen. Regie führte R. J. Cutler, der sich auch für das Mystery-Drama „Wenn ich bleibe“ (2014) und weitere Dokus wie „Belushi“ (2020) und „The Kingmaker“ (2019) verantwortlich zeichnet.

In den letzten Monaten hat Billie Eilish mit der James-Bond-Hymne „No Time To Die“ sowie den Singles „My Future“, „Therefore I Am“ und „Lo Vas A Olvidar“, dem Duett mit ihrer spanischen Kollegin Rosalía, bereits vier neue Titel veröffentlicht. Noch ist nicht bekannt, ob diese auch Teil ihres Zweitlings sein werden.

Fotobuch zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal das am 11. Mai im Piper Verlag erscheinende Fotobuch „Billie Eilish“ mit vielen bislang unveröffentlichten Bildern der Sängerin. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-billieeilish21

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 11. Mai 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere Musik-News