Trotz des großen kommerziellen Erfolgs seiner Single „Blinding Lights“ und des dazugehörigen Albums „After Hours“ ging R'n'B-Star The Weeknd bei der Grammy-Verleihung im vergangenen März komplett leer aus. Bei den Billboard Music Awards heimste der Kanadier nun aber zehn Preise ein. Mehr...

The Weeknd räumt bei den Billboard Music Awards ab
© Universal Music

Genug geschmollt: Der bei den Grammys verschmähte The Weeknd ging als großer Gewinner der Billboard Music Awards 2021 hervor. Für wen gab es ebenfalls Grund zu feiern?

amazon.de | Interessante Angebote
The Weeknd - Pink - Drake - Music Unlimited
Anzeige

Trotz des großen kommerziellen Erfolgs seiner Single „Blinding Lights“ und des dazugehörigen Albums „After Hours“ ging R'n'B-Star The Weeknd bei der Grammy-Verleihung im vergangenen März komplett leer aus. Abel Makkonen Tesfaye, wie der 31-Jährige mit bürgerlichem Namen heißt, war nicht einmal für den begehrten Musikpreis nominiert worden. Das veranlasste den Sänger zu wütenden Tweets, in denen er die Grammys als korrupt bezeichnete und der entscheidenden Recording Academy Intransparenz vorwarf. In Zukunft will er die Verleihung boykottieren.

Zehn Billboard-Trophäen nach Grammy-Flaute

Der verärgerte Künstler dürfte nach dem vergangenen Sonntag nun aber wieder besser gelaunt sein. Denn bei den diesjährigen Billboard Music Awards, die im Microsoft Theater in Los Angeles verliehen wurden, ging er als großer Gewinner hervor. Kein Wunder: Ein Großteil der Preise wird anhand von Verkaufs- und Streaming-Zahlen vergeben, die von Billboard und kooperierenden Marktforschungsunternehmen erhoben werden. Da lag Chartstürmer The Weeknd natürlich in vielen Kategorien vorne.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Insgesamt war der Kanadier für 16 Preise nominiert, am Ende gewann er zehn davon. Er triumphierte in den Sparten „Top Artist“, „Top Male Artist“, „Top Hot 100 Artist“, „Top Radio Songs Artist“, „Top R&B Artist“, „Top R&B Male Artist“, „Top R&B Album“, „Top Hot 100 Song“, „Top Radio Song“ und „Top R&B Song“.

Rapper Pop Smoke posthum ausgezeichnet

Der 2020 bei einem Raubüberfall erschossene Rapper Pop Smoke wurde posthum mit fünf Auszeichnungen geehrt („Top New Artist“, „Top Rap Artist“, „Top Rap Male Artist“, Top Billboard 200 Album“, „Top Rap Album“). Die preisverwöhnte US-Sängerin Taylor Swift heimste immerhin zwei Trophäen ein – als „Top Female Artist“ und „Top Billboard 200 Artist“.

Die südkoreanische Boygroup BTS sicherte sich vier Awards („Top Duo/Group“, „Top Song Sales Artist“, „Top Social Artist“, „Top Selling Song“). Ebenfalls viermal jubeln durfte Reggaeton-Star Bad Bunny aus Puerto Rico: Er setzte sich in den Kategorien „Top Latin Artist“, „Top Latin Male Artist“, „Top Latin Album“ und „Top Latin Song“ gegen die Konkurrenz durch.

Drake stellt neuen Billboard-Rekord auf

Der kanadische Rapper Drake ist nach seinen jüngsten Auszeichnungen („Artist Of The Decade“, „Top Streaming Songs Artist“) der erfolgreichste Musiker in der Geschichte der Billboard Music Awards mit inzwischen 29 Preisen. Weitere aktuelle Gewinner der Verleihung heißen Pink („Icon Award“), Lady Gaga („Top Dance/Electronic Artist“, „Top Dance/Electronic Album“), Kanye West („Top Gospel Artists“), Doja Cat („Top R&B Female Artist“), Megan Thee Stallion („Top Rap Female Artist“), Machine Gun Kelly („Top Rock Artist“, „Top Rock Album“), Karol G („Top Latin Female Artist“), DaBaby ft. Roddy Ricch („Top Streaming Songs“, „Top Rap Song“), ARJ („Top Rock Song“) und Gabby Barrett („Top Country Female Artist“, „Top Collaboration“, „Top Country Song“).

Best-of von The Weeknd zu gewinnen

hitchecker.de verlost einmal das Best-of-Album „The Highlights“ von The Weeknd. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken. Der Gewinnspiel-Code lautet: #GS-billboard

Wenn ihr in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 3. Juli 2021.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Aktuelle Gewinnerbekanntgaben und eine Übersicht mit bald endenden Gewinnspielen findet ihr hier.

Kommentar schreiben

Abschicken

Weitere Musik-News