Loco Escrito: Frühe Sommerhits aus der Schweiz

Loco Escrito: Frühe Sommerhits aus der Schweiz © Christoph Köstlin

Gegen nasskaltes Schmuddelwetter im Februar hilft die frühe Sommerhit-Offensive von Loco Escrito. Der Schweizer Latin-Star hat seine zweite Soloscheibe am Start.

amazon.de | Loco Escrito
Estoy Bien - Mi Vida Es Mía - LDDC - Music Unlimited
Anzeige

Die globale Erwärmung macht auch vor der Musikbranche nicht halt: Fanden die ersten Sommerhits des Jahres in der Vergangenheit frühstens im April oder Mai den Weg in die Charts, entfacht das heiße Latin-Feuer neuerdings bereits im Frühjahr. Loco Escrito stimmt mit seinem neuen Album "Estoy Bien" schon jetzt auf den nächsten Urlaub im Süden ein.

Der 30-jährige Sänger aus Zürich heißt mit bürgerlichem Namen Nicolas Herzig, ist allerdings in Medellín geboren. Seine kolumbianischen Wurzeln prägen seine Musik als Solokünstler, während er sich als Mitglied der Band LDDC von 2004 bis 2012 zunächst einen Namen in der Schweizer Hip-Hop-Szene gemach hat. Nun steht ihm der Sinn nach lateinamerikanische Rhythmen, Reggaeton-Beats und griffigen Pop-Melodien mit spanischen Lyrics.

Konkurrenz für Maluma und Luis Fonsi

Das sind stimmige Zutaten für ein hitverdächtiges Paket. Mit diesem kann Loco durchaus Latin-Superstars wie Maluma und Luis Fonsi Konkurrenz machen. In der Schweiz landet er ohnehin schon seit einigen Jahren einen Chartserfolg nach dem nächsten. Die Ohwürmer "Adiós", "Mi Culpa" und "Punto" haben sich bereits als Single-Bestseller bewiesen.

Anzeige

Zugegeben, viele der Songs ähneln sich und zelebrieren den nicht enden wollenden "Despacito"-Hype. Trotzdem kann man sich ihnen kaum entziehen, eben weil sie so unverschämt eingängig sind und so herrlich nach Sommer klingen. Einen urbaneren Latin-Sound mit vermehrten Rap-Einlagen stimmt Herzig mit "Parcera", "Uiui" und "Indecisa" an. Die Tracks locken auf die Tanzfläche, bleiben aber zu monoton, um im Gedächtnis zu bleiben. Etwas besser zündet das an Seeed erinnernde "Cotong Cotong". Der Autotune-Effekt nervt hier allerdings gewaltig.

"María", die ewige "Mamacita"

Dann lieber die fast schon obligatorische Nummer über die im Latin-Genre oft besungene "María"! Die verführerische „Mamacita“ steht im Song aber nur stellvertretend für den Reiz des Unbekannten. Es geht Loco laut eigener Aussagen um den Mut, sich auf Veränderungen im Leben einzulassen, auch wenn dies vielleicht eine schwierige Herausforderung wird.

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / Loco Escrito

Im Titellied "Estoy Bien" sieht der Musiker wieder gestärkt und positiv in die Zukunft, nachdem er vor einigen Jahren in eine persönliche Krise gestürzt war: Zuerst kam sein Bandkollege und Freund Samir bei einem Autounfall ums Leben. Dann verunglückte Nicolas selbst mit dem Motorrad – ausgerechnet als seine damalige Freundin schwanger war und er gerade einen gefeierten Auftritt in der Show "Die größten Schweizer Talente" absolviert hatte.

Auf Tour mit Pietro Lombardi

Sein Glaube an sich selbst und an seinen Traum, musikalisch durchzustarten, half ihm dabei, sich wieder zu erholen. Sein Unfall sei auf eine Weise auch ein Segen gewesen. Er habe ihn dazu gebracht, wirklich alles zu geben. Der Einsatz hat sich ausgezahlt: In nur anderthalb Jahren konnte Loco über 100.000 Singles verkaufen. Zudem wurde er 2018 mit einem MTV EMA als bester Schweizer Act ausgezeichnet. 2019 erhielt er für "Adiós" einen Swiss Music Award in der Kategorie "Bester Hit".

2020 soll es nun auch mit dem Durchbruch in Deutschland klappen. Dafür geht es im Mai zunächst mit DSDS-Gewinner Pietro Lombardi auf gemeinsame Konzertreise durch Deutschland. Ab November tourt Loco Escrito schließlich im Alleingang durch die Clubs. Tickets sind bereits im VorverkaufAnzeige erhältlich.

Die Termine im Überblick:

27.11.20 Memmingen – Kaminwerk
28.11.20 Freiburg – Jazzhaus
29.11.20 Frankfurt am Main – Jahrhunderthalle Club
01.12.20 Hamburg – Mojo
02.12.20 Hannover – Lux
03.12.20 Berlin – Frannz Club
04.12.20 Köln – Club Bahnhof Ehrenfeld
05.12.20 München – Backstage Halle
06.12.20 AT - Wien – B72

Mehr Infos zum Künstler: www.locoescrito.com

Gewinnspiel: Sichert euch die Chance auf "Estoy Bien"!

Veröffentlichung am 31.01.2020 (Sony Music)

Neue Alben und Singles entdecken: CDs, Vinyl, Downloads

Unbegrenzt Musik streamen: Music Unlimited

Charthits und Top-Alben im Prime-Abo: Prime Music

Anzeige

  • Rezension zu:
    Loco Escrito: Estoy Bien
  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(0 Stimmen)

Kommentar schreiben

Bitte informieren Sie sich über die Kommentarfunktion in der Datenschutzerklärung!

Lust auf tolle Preise? Mit etwas Glück könnt ihr bei den neuen Gewinnspielen auf hitchecker.de regelmäßig Musikalben, Filme und Serien auf DVD und Blu-ray, Freitickets und vieles mehr abstauben. Die Teilnahme an den Verlosungen ist natürlich kostenlos. Schnell reinklicken und mitmachen!

Ihr wollt in Zukunft keine Chance verpassen, etwas auf hitchecker.de zu gewinnen? Dann solltet ihr mit uns über folgende soziale Plattformen in Verbindung bleiben. Dort halten wir euch stets über neue Gewinnmöglichkeiten auf dem Laufenden.

hitchecker.de im Netz -

Musik-Neuerscheinungen im Soundcheck: Egal ob Pop, Rock, Folk, EDM oder Soul – hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik ehrliche Kritiken zu brandneuen Alben. Zu vielen der Reviews haben wir tolle Verlosungen am Start, bei denen ihr die besprochenen Scheiben gewinnen könnt.